8 Dinge, die du heute Morgen wissen solltest

1. „Wir sind Discovery bis an unsere Schmerzgrenze entgegengekommen“, so ZDF-Intendant Thomas Bellut zu den Lizenzverhandlungen. ARD und ZDF werden die kommenden Olympischen Spiele nicht übertragen.

2018 bis 2024 werden die Wettkämpfe live von Eurosport gezeigt. (Tagesschau)

Werbung

2. Wird diskutiert: Die Telekom-Netzstörungen sind offenbar durch einen weltweiten Hackerangriff entstanden.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vermutet als Grund einen „weltweiten Angriff auf ausgewählte Fernverwaltungsports von DSL-Routern“. (Spiegel Online)

3. Gut zu wissen: Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass eine muslimische Erzieherin ihr Kopftuch am Arbeitsplatz tragen darf.

Die im Grundgesetz verankerte Glaubens- und Gewissensfreiheit werde durch das Verbot beeinträchtigt, so das Gericht in seinem Beschluss vom Montag. (FAZ)

4. Wetter: Handschuhe oder keine Handschuhe?

Es geht ohne, bleibt mit Temperaturen zwischen -1 und +7 Grad allerdings kalt. (Tagesschau)

5. Was du der Kollegin erzählst, die schon alle Gilmore Girls-Folgen gesehen hat: Die Autorin von Wild hat sich bei den Machern bedankt.

Der Pacific Crest Trail und Cheryl Strayeds Reise spielen in den neuen Folgen eine nicht ganz unbedeutende Rolle in Lorelai Gilmores Geschichte. „Ich habe die Hand meiner Tochter gehalten und ihr gesagt, dass sie eines Tages verstehen wird, warum ich weine“, schreibt Strayed. „Sie sagte: Ich verstehe es jetzt schon, Mom.“

Werbung

6. Nicht verpassen: YouTuber Casey Neistat startet mit CNN eine New Media Brand. Der Deal ist 23,5 Millionen Euro Wert.

Neistat gehört zu den berühmtesten Vloggern der Plattform. Vor kurzem kündigte er an, seine tägliche Videoreihe zu beenden. Gemeinsam mit CNN sollen nun auf einer neuen Plattform Geschichten um News erzählt werden. (The Verge)

7. Wird geteilt: Du könntest demnächst mit Alexa Chung arbeiten.

Ihr eigenes Label launcht im Mai 2017. Aktuell wird ein Commercial Executive für das Londoner Büro gesucht, die oder der sich unter anderem um die Organisation und das Wachstum der Stores sowie die Showrooms in London, Paris und New York während den Fashion Weeks kümmert. (Mehr lesen)

8. R29-Lesezeichen: „Du bist doch bestimmt Südländerin?“ – Fast. Berlin-Wilmersdorf ist eher im Westen!

„Ich hatte Mitschüler, die haben mich Pocahontas genannt. Es gibt Fremde, die mich für mein akzentfreies Deutsch loben. Ich lerne Menschen kennen, die mich nach wenigen Minuten fragen: Aber wo kommst du denn nun wirklich her? Also wirklich, ursprünglich, in Wahrheit?“ (Mehr lesen)
Werbung