Darum verbietet Alicia Keys ihren Söhnen Disneyfilme anzusehen

Photo: Quentin De Briey/Courtesy of The EDIT, NET-A-PORTER.com.
Alicia Keys hat ein strenges Auge darauf, was sich ihre Kinder im TV und Kino anschauen – vor allem, wenn es um klassische Kinderfilme geht, über die andere Eltern sich wohl sonst kaum Gedanken machen.
Gemeinsam mit ihrem Ehemann, Swizz Beatz, hat die Sängerin zwei Söhne – den sechsjährigen Egypt und den kleinen Genesis, der vor zehn Monaten geboren wurde. In einem Interview mit The Edit, dem Magazin des Premium Onlineshops Net-A-Porter, verrät sie, dass sie fest daran glaube dafür bestimmt zu sein, die Mutter zweier kleiner Jungs zu sein: „Ich habe das Gefühl, dass ich dafür gemacht wurde, zwei Jungs großzuziehen; Es gibt offenbar einen bestimmten Grund dafür. Ich hatte das schon immer im Gefühl”, erklärt sie. „ Man sagt, dass jedes Kind Dinge von der Mutter übernimmt – schon im jüngsten Babyalter.”

Keys ist sich daher auch des Einflusses, den Kinderfilme auf ihre Jungs haben können, sehr bewusst. „Habt ihr kürzlich mal Schneewittchen gesehen? Ich bin da durchaus vorsichtig mit diesen Klassikern; Ich mag es nicht, wenn meine Söhne so etwas ansehen. Die Filme sind absolut sexistisch und frauenfeindlich – sie putzt für sieben Zwerge", fährt sie fort. „Es ist nichts Falsches daran, sich als Frau dafür zu entscheiden, Zuhause zu bleiben und sich um die Familie zu kümmern. Das ist ein echter Knochenjob. Aber wie das Ganze dargestellt wird, gefällt mir nicht.”
Und die Gute denkt sich das alles nicht bloß aus. Ernsthaft, schaut euch den Film noch einmal an. Ein bisschen seltsam ist es doch schon, Schneewittchen dabei zuzusehen, wie sie den Haushalt für sieben kleine Männchen schmeißt. Diese Zwerge haben offenbar keinen Respekt vor Frauen. Und Schneewittchen ist da keine Ausnahme; viele der klassischen Disneyfilme (und viele Kinderfilme im Allgemeinen) strotzen nur so vor Sexismus und frauenfeindlichen Bildern – genauso wie Rassismus, Kolonialismus, unrealistischen Schönheitsidealen und der Vorstellung, dass Männer, diejenigen sind, die uns erretten werden. Und diese Wertvorstellung möchte Alicia Keys ihren Jungs nicht mit auf den Weg geben.

Werbung