8 Dinge, die du heute Morgen wissen solltest

1. „Im Bewerbungsverfahren, während der Ausbildung und in seinem Einsatzbereich unauffällig“: Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat einen mutmaßlichen Islamisten unter seinen Mitarbeitern enttarnt.

Der 51-jährige Deutsche befindet sich aktuell in Untersuchungshaft. (Spiegel Online)

2. Wird diskutiert: Die Daten von Mitfahrgelegenheit.de sind gestohlen worden.

Das Unternehmen BlaBlaCar, das die Plattform aufgekauft hat, bietet über eine Hotline Informationen zu den betroffenen Daten an. (Welt)

Werbung

3. Gut zu wissen: Heute ist Electronic Greetings Day.

Zur Feier des Tag besonders schnell bei WhatsApp zurückschreiben wird wärmstens empfohlen. (Days Of The Year)

4. Wetter: Handschuhe oder keine Handschuhe?

Einpacken. Die Temperaturen fallen auf bis zu -1 Grad. (Tagesschau)

5. Was du der Kollegin zeigst, die ein Hochzeitspinterestboard hat: Girls-Star Zosia Mamet hat Evan Jonigkeit in Schwarz das Ja-Wort gegeben.

Das Givenchy-Kleid erinnert an Audrey Hepburn in Frühstück bei Tiffany. Mamet selbst hatte bei der Brautkleidsuche nur zwei Kriterien: „Ich wollte etwas Bequemes und ich wollte nicht wirklich Weiß tragen.“ (Mehr lesen)

6. Nicht verpassen: Gekreppte Haare sind zurückgekommmen, um zu bleiben.

Hairstylist Adrian Parkitny erklärt, wie der 90er-Favorit heute funktioniert. (Mehr lesen)

Werbung

7. Wird geteilt: Das Wesentliche aus allen acht Harry Potter-Filmen kann man sich ab sofort in 80 Minuten ansehen.

Tim Stiefler macht aus einem 22-stündigen Marathon eine verlängerte Mittagspause. (Highsnobiety)

8. R29-Lesezeichen: Ich bin erwachsen & schlafe immer mit Teddybär ein. Na und?

„Mein kindlicher Ausflipper beschränkt sich auf diesen einen Bär – ich habe keine Hello-Kitty-Tapete oder Schmetterlingslampe oder einen Reliquien-Schrank voller vollgesabbertem Spielzeug von früher.“ (Mehr lesen)
Werbung