8 Dinge, die du heute Morgen wissen solltest

1. „Im Bewerbungsverfahren, während der Ausbildung und in seinem Einsatzbereich unauffällig“: Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat einen mutmaßlichen Islamisten unter seinen Mitarbeitern enttarnt.

Der 51-jährige Deutsche befindet sich aktuell in Untersuchungshaft. (Spiegel Online)

Werbung

2. Wird diskutiert: Die Daten von Mitfahrgelegenheit.de sind gestohlen worden.

Das Unternehmen BlaBlaCar, das die Plattform aufgekauft hat, bietet über eine Hotline Informationen zu den betroffenen Daten an. (Welt)

3. Gut zu wissen: Heute ist Electronic Greetings Day.

Zur Feier des Tag besonders schnell bei WhatsApp zurückschreiben wird wärmstens empfohlen. (Days Of The Year)

4. Wetter: Handschuhe oder keine Handschuhe?

Einpacken. Die Temperaturen fallen auf bis zu -1 Grad. (Tagesschau)

5. Was du der Kollegin zeigst, die ein Hochzeitspinterestboard hat: Girls-Star Zosia Mamet hat Evan Jonigkeit in Schwarz das Ja-Wort gegeben.

Das Givenchy-Kleid erinnert an Audrey Hepburn in Frühstück bei Tiffany. Mamet selbst hatte bei der Brautkleidsuche nur zwei Kriterien: „Ich wollte etwas Bequemes und ich wollte nicht wirklich Weiß tragen.“ (Mehr lesen)

Werbung

6. Nicht verpassen: Gekreppte Haare sind zurückgekommmen, um zu bleiben.

Hairstylist Adrian Parkitny erklärt, wie der 90er-Favorit heute funktioniert. (Mehr lesen)

7. Wird geteilt: Das Wesentliche aus allen acht Harry Potter-Filmen kann man sich ab sofort in 80 Minuten ansehen.

Tim Stiefler macht aus einem 22-stündigen Marathon eine verlängerte Mittagspause. (Highsnobiety)

Werbung

8. R29-Lesezeichen: Ich bin erwachsen & schlafe immer mit Teddybär ein. Na und?

„Mein kindlicher Ausflipper beschränkt sich auf diesen einen Bär – ich habe keine Hello-Kitty-Tapete oder Schmetterlingslampe oder einen Reliquien-Schrank voller vollgesabbertem Spielzeug von früher.“ (Mehr lesen)
Werbung