8 Dinge, die du heute Morgen wissen solltest

1. „Wir brauchen wirksamere polizeiliche Fahndungsmaßnahmen“, schreibt Bundesinnenminister Thomas de Maizière in einem Gastbeitrag in der FAZ.

Unter anderem setzt er sich in diesem Zusammenhang für eine stärkere Rolle des Bundes ein. (Zeit Online)

Werbung

2. Wird diskutiert: In Berliner Behörden sind All-Gender-Toiletten geplant.

Die Vorlage des Justizsenators Dirk Behrendt von den Grünen trägt den Titel „Hürden im Alltag beseitigen – Unisextoiletten in öffentlichen Gebäuden einrichten“. (Tagesspiegel)

3. Gut zu wissen: Nur 4% der Deutschen ernähren sich vegetarisch.

Das Robert-Koch-Institut hat das Essverhalten von 6.933 Menschen in einem Zeitraum von vier Jahren untersucht. In der Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen sind über 9% der Frauen und 5% der Männer Vegetarierinnen und Vegetarier. (Spiegel Online)

4. Wetter: Handschuhe oder keine Handschuhe?

Besser mitnehmen! Es bleibt mit Temperaturen um -3 bis 9 Grad nasskalt. (Tagesschau)

5. Was du der Kollegin erzählst, die #Dralo schon jetzt zum Hashtag des Jahres erklärt hat: Drake und Jennifer Lopez tragen jetzt Partnerlook.


Wenn man sich nicht gerade bei Instagram umarmt oder in Las Vegas unterwegs ist, teilt man sich neuerdings auch Drakes Kette. (Daily Mail)
Werbung

The Graham's on the gram @tharealroyalty @therealdennisg @futuretheprince #UncleChris

Ein von champagnepapi (@champagnepapi) gepostetes Foto am

6. Nicht verpassen: Der neue Fifty Shades Of Grey-Trailer ist da.

Im Video sind unter anderem Greys Ex-Freundinnen Leila (Bella Heathcote) und Elena (Kim Basinger) zu sehen. (Mehr lesen)

7. Wird geteilt: Verrät ein neues Instagramfoto, wie Emma Watson als Belle bei der Hochzeit in Die Schöne und das Biest aussehen wird?

Das weiße, mit Blumen verzierte Kleid wirkt eindeutig, auf Nachfrage der Glamour hat Disney jedoch nur bestätigt, dass es sich um ein festliches Outfit handelt. (Mehr lesen)

8. R29-Lesezeichen: Brauchen wir ein gesetzliches E-Mail-Verbot nach Feierabend?

Die Gesetzesänderung in Frankreich verbietet künftig E-Mails nach Arbeitsende. Sinnvoll oder Überregulierung? Edith Löhle und Lia Haubner von R29 diskutieren. (Mehr lesen)
Werbung