Supreme x Louis Vuitton sorgen für die Designerkooperation des Jahres

Wenn es nach Instagram geht, ist die nächste Hype-Fusion aus Streetwear und Traditionsmarke längst beschlossene Sache: Supreme und Louis Vuitton sollen im neuen Jahr eine gemeinsame Kollektion veröffentlichen.

Hinter den Kooperationsgerüchten stecken angeblich handfeste Fotobeweise: Die Bilder soll Louis Vuittons Artistic Director Kim Jones selbst veröffentlicht und direkt wieder gelöscht haben, berichtet Hypebeast.

Neben einem schneeweißen Pullover, der mit beiden legendären Logos beflockt ist, gibt es darauf einen reflektierenden Whatever-Smiley auf dem typischen Louis-Vuitton-Monogramm zu sehen.

Might see a Supreme x Louis Vuitton collab soon. Opinions? 🚨💠

A photo posted by Supreme Community (@supcommunity) on

Werbung
So weit, so vielversprechend. Mittlerweile hat WWD die Blitzehe der beiden Brands bestätigt: Am 19. Januar feiern die Styles bei den Männerschauen in Paris Premiere. Kim Jones hat neben Denim und Camouflage-Jacken auch drei Handtaschendesigns angekündigt.

„Ohne Supreme kannst du aktuell nicht mitreden, wenn es um New Yorker Menswear geht“, so Jones gegenüber WWD zu Kooperation. „Es geht hier um ein riesiges, globales Phänomen.“

Dieser Artikel wurde zuerst am 4. Januar 2017 veröffentlicht.

Werbung

Mehr aus Designer