Kanye West meldet sich mit Yeezy Season 5 zurück

Foto: Taylor Hill/Getty Images.
Kanye West gibt sich von seinem Rückschlag aus 2016 nicht geschlagen. Wie Page Six jetzt berichtet, steckt der Rapper/Designer derzeit mitten in den Vorbereitungen für seine Yeezy Season 5 Kollektion, die er im Februar auf der New York Fashion Week präsentieren möchte. Aber das ist noch nicht alles. Wie es aussieht, gibt er mit seinem modischen Projekt so richtig Gas und will in naher Zukunft noch eine weitere Linie auf den Markt bringen. Und das obwohl der Gute gerade erst einen Krankenhausaufenthalt hinter sich gebracht hat.

Wer nehmen mal an, dass es sich bei dieser mysteriöse Kollektion um die Linie mit dem Namen Calabasas handelt, die Kim Kardashian vor einiger Zeit bereits auf Snapchat angekündigt hatte. Einen kleinen Vorgeschmack seht ihr auf dem nebenstehenden Bild, das Kanye bei einem seiner Konzerte der Saint Pablo Tour zeigt. Die Jogginghose, die er trägt, ziert neben dem Adidas-Logo auch ein Calabasas-Schriftzug.

Und sobald wir an Kanye und seine Designs denken, fällt uns auch wieder der Shitstorm ein, den Yeezy Season 4 nach sich zog. Geladen hatten der Rapper für die Präsentation eben dieser nach Roosevelt Island, New York. Ganze fünf Stunden hatte die ganze Prozedur gedauert und das bei schwülen 30°. Kein Wunder, dass der Kreislauf der Models in die Knie ging und diese der Reihe nach zusammenbrachen.

Angesichts dessen, mag es verwundern – oder eben auch nicht – dass West seine Sache scheinbar ungerührt weiter durchzieht. Aber egal, was man nun von Kanye West als Rapper oder Kanye West als Designer halten mag, sein Ehrgeiz und unerschütterliches Streben danach, sich in der Modewelt durchzusetzen, sind durchaus beeindruckend.
Werbung