Auf Netflix kannst du bald selbst über das Filmende entscheiden

Was würdest du tun, wenn du die Chance hättest, das Ende deiner Lieblingsserie selbst zu bestimmen? Wenn du die Chance hättest, mit den Drehbuchautoren zusammen zu entscheiden, ob der nächste Film ein tragisches oder ein Happy Ending findet?
Die Moderatoren der Today Show meldeten bereits vor einigen Monaten, dass die Macher von Netflix an einer Technologie arbeiten würden, die das Auswählen eines bevorzugten Endings möglich machen könnte. Theoretisch würde das bedeuten, dass du eine Folge mehrmals schauen kannst, jedoch jedes Mal mit einem anderen Ende.
Refinery29 gegenüber hat Netflix geäußert, dass sie im April 2016 mit der ersten Anwendung interaktiver Elemente in einer Kindersendung angefangen haben und stetig weiterforschen und experimentieren, wie die Nutzer und Nutzerinnen darauf reagieren.
Werbung
Beim jungen Publikum ist der Interaktivitätstest super angekommen, jetzt soll die nächste Testphase starten. „Wir wollen herausfinden, wie Interaktivität bei Erwachsenen funktioniert", so der Netflix-Chef Greg Peters in einem Statement. Vielleicht haben die auch gar keine Lust auf das Feature. „Wir kennen die Antwort noch nicht."
Womöglich werden die Nutzer sogar das Ende der nächsten Staffel von Stranger Things oder Dark mitentscheiden können.
Serienjunkies hier lang: