In 119 Tagen die Welt bereisen?Ja, das ist möglich!

Einmal im Leben auf Weltreise gehen, den Traum haben wohl die meisten von uns. Nur leider gibt es da immer diese zwei Haken: Zu wenig Zeit und zu wenig Geld. Jetzt gibt es aber einen Lichtblick für alle, die regelmäßig das Fernweh packt, sich aber nicht jahrelang Zeit lassen können, um die Welt zu sehen.
Ab Januar 2019 sticht die MSC Magnifica erstmalig in See und peilt auf einer rund 4-monatigen Kreuzfahrt sage und schreibe 49 Destinationen an, die sich über 32 Länder erstrecken und auf 6 verschiedenen Kontinenten liegen. Die erste MSC World Cruise wird schon jetzt, zwei Jahre vor der „Jungfernfahrt“, gut gebucht und verspricht einzigartige Reiseerlebnisse. Von Genua aus startet der Luxusliner in nur 119 Tagen kreuz und quer um die ganze Welt.
Werbung

119 Tage, 49 Destinationen, 32 Länder, 6 Kontinente

Von der Mittelmeerküste, vorbei an Marseille, Málaga und Funchal in Portugal, sticht das Schiff in den Atlantik, um direkt Kurs auf die Karibik zu nehmen. St. Maarten, US Virgin Islands, Puerto Rico und Aruba sind nur einige Ziele, die hier auf der Bucket List stehen. Anschließend geht es durch den Panama Kanal auf schnellstem Wege an die Westküste Amerikas, um die kalifornischen Küstenstädte Los Angeles, San Francisco sowie Honolulu zu besuchen. Zu den weiteren Destinationen gehören Bora Bora, Auckland in Neuseeland sowie Sydney in Australien und viele mehr. Zum Programm gehören unter anderem auch 15 Exkursionen, die aus einem großen Angebot ausgewählt werden können – von Trips in Nationalparks bis zu Tauchgängen ist hier alles vertreten.
Der Kostenpunkt für die knapp viermonatige Kreuzfahrt auf einem der modernsten Schiffe der Welt liegt derzeit bei $16,999 oder mehr. Sicherlich ein stattlicher Preis, aber eine Weltreise gönnt man sich vermutlich nur einmal im Leben. Bisher sind die Tickets nur für MSC Club-Mitglieder erhältlich, ab dem 14. Dezember 2017 für alle.
Werbung