Serienstarts April 2017

The Get Down
HipHop-Fans aufgepasst: Die erste Staffel von Baz Luhrmanns Musical-Drama-Serie The Get Down premierte erst letzten August – offensichtlich sehr erfolgreich, denn ab dem 7. April 2017 gibt es bereits sechs neue Episoden bei Netflix zu sehen. Das loben wir uns!
Bosch
Die Kriminalserie Bosch aus dem Hause Amazon geht in die dritte Staffel. Im Zentrum der Handlung steht Harry Bosch, ein Detektiv, der als bester Ermittler der Stadt gilt. Doch auch Bosch hat seine Probleme und mit traumatischen Erinnerungen zu kämpfen. Zu sehen ab dem 21. April 2017.
Girlboss
Die Amerikanerin Sophia Amoruso schrieb mit ihrem Vintage Online Shop Nasty Girl Erfolgsgeschichte. Damals war die Gründerin gerade einmal 28 Jahre alt und schon hatte sie eine neue #girlboss-Bewegung mitverantwortet. Über ihre Geschichte schrieb die Selfmade Frau vor einigen Jahren ein Buch mit dem Titel Girlboss. Jetzt hat Netflix die Story verfilmt und die Hauptrolle mit der Schauspielerin Britt Robertson besetzt. Ab 21. April 2017 auf Netflix zu sehen.
Werbung
Homeland
In Deutschland dauert es ja bekanntlich immer etwas (sehr viel) länger, bis Serien anlaufen. Ab dem 3. April zeigt Amazon Prime nun aber endlich ganz offiziell die fünfte Staffel Homeland. Die Spionage-Serie mit Claire Danes in der Hauptrolle spielt in dieser Staffel über weite Teile in Berlin und ist absolut sehenswert.
Downtown Abbey
Wer die Ausstrahlung der sechsten Staffel von Downtown Abbey ließ lange auf sich warten. Die britische Serie handelt von einer Adelsfamilie und ihrem Personal und spielt zu Beginn des 20. Jahrhunderts, einer turbulenten Zeit zwischen gesellschaftlichen Umbrüchen und persönlichen Schicksalen. Ab dem 16.04 ist nun Staffel 6 endlich bei Amazon zu sehen.
Dear White People
Die Netflix-Produktion basiert auf dem gleichnamigen Film von 2014, der von einer schwarzen Radiomoderatorin handelt, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die vornehmlich weißen Schüler eines College über Rassismus aufzuklären. Der Streaming-Dienst möchte mit der zum Teil satirischen Adaption des Stoffes ein Zeichen für Toleranz setzen, löste im Vorhinein allerdings bereits eine heftige Kontroverse aus. Starttermin der Serie ist der 28. April 2017.
Werbung