Mit dieser App kannst du jetzt ohne Konsequenzen Nacktselfies von dir verschicken

Foto: Lula Hyers.
Das Verschicken von Nacktbildern ist eine heikle Angelegenheit, denn hundertprozentig kann man sich nie sicher sein, ob und vor allem wer das Bild vielleicht zu Gesicht bekommt und welche Konsequenzen daraus im „worst case“ entstehen könnten. Für alle, die es trotzdem wagen wollen, gibt es jetzt eine tolle Lösung, Nacktbilder „sicherer“ zu verschicken. Das Portal Pornhub hat eine neue App namens TrickPics entwickelt, mit deren Hilfe man die nackten Tatsachen ganz easy verstecken kann.
Das Prinzip ist simple und funktioniert ähnlich wie bei anderen Fotobearbeitungsapps. Die entblößten Körper- oder Geschlechtsteile können mit bestimmten Filtern verdeckt werden. Der Clou: Es handelt sich diesmal um animierte Symbole und macht so gleich doppelt Spaß.
Werbung
Für die Brüste kommen etwa Türklopfer, Propeller oder Zeppeline in Frage, der Penis hingegen kann mit einem Laserschwert oder Donald Trump-Frisur bedeckt werden. Nachdem man sich für einen Fotofilter entschieden hat, wird das Bild einfach als MP4 gespeichert und schon kann es sicher und ohne Konsequenzen verschickt werden. Für alle, die das Bedürfnis haben, Nacktbilder trotz lauernder Gefahren, zu sharen, ist TrickPics genau das Richtige.
Mehr erfahrt ihr hier:
Werbung