Diese Grey's Anatomy-Figur wird von einer neuen Darstellerin ersetzt

Foto: Grey's Anatomy, ABC Studios
Im Herbst geht bereits die 14. Staffel der Erfolgsserie Grey’s Anatomy an den Start. Und so langsam sickern immer mehr Details durch, was Serienfans in den neuen Folgen erwartet. Nachdem in den vergangenen Wochen schon die Rückkehr Teddy Altmans, ehemalige Oberärztin und Ex-Freundin von Owen Hunt, verkündet wurde, wird es auch einen Neuzugang geben. Keine komplett neue Serienfigur, sondern nur ein Ersatz einer bereits bekannten Rolle.
Alle, die die letzte Grey’s Anatomy-Staffel aufmerksam verfolgt haben, dürfte Megan Hunt, die Schwester von Owen Hunt, schon aufgefallen sein. Sie galt nach einem Hubschrauberabsturz lange Zeit als verschollen, tauchte aber in den letzten Episoden immer wieder in Flashback-Einblendungen auf. Am Ende der 13. Staffel stand fest: Owens Schwester ist nicht verstorben, sie lebt. Gespielt wurde die Rolle bis dato von Bridget Regan.
Werbung
Es ist davon auszugehen, dass Megan auch in den neuen Episoden mitspielen wird. Allerdings wird sie laut Kelvin McKidd (der den Owen Hunt spielt) nicht mehr von Bridge Regan verkörpert, da diese mit anderen Filmprojekten beschäftigt sei. Ersatz habe man jedoch schnell gefunden.
Abigail Spencer, die vielen aus der Anwaltsserie Suits bekannt sein dürfte, übernimmt ab sofort die Rolle der Megan Hunt. Was wir auch schon wissen: Die Rückkehr von Owens Schwester wird für ordentlich Furore sorgen, denn Megan war vor langer Zeit mit Nathan Riggs liiert, der inzwischen aber mit Meredith Grey zusammen ist. Es bleibt spannend!
Foto: Grey's Anatomy, ABC Studios / Instagram: @mysstiq
Links: Bridget Regan in der Rolle der Megan Hunt; Rechts: Abigail Spencer
Werbung