So könnt ihr Sprachnachrichten noch einmal anhören, bevor ihr sie abschickt

WhatsApp-User lassen sich grob in zwei Lager unterteilen – auf der einen Seite gibt es die traditionellen SMS-Schreiber, auf der anderen die Voice Mail Nutzer. Seitdem die Möglichkeit besteht, Sprachnachrichten via WhatsApp schnell und einfach zu verschicken, wird allerdings überdurchschnittlich Gebrauch von ihr gemacht.
Verständlich – denn für alle, die ungern schreiben, ist die Push to Talk Funktion ein echter Segen und zusätzlich eine enorme Zeitersparnis. Einfach den Button mit dem Mikrofon drücken, Text einsprechen, Button loslassen und schon ist die Nachricht raus. Blöd nur, wenn man sich sein eigenes Geplapper vorher gern noch einmal angehört hätte, denn das funktioniert in WhatsApp leider nicht. Dachten wir zumindest bis jetzt.
Werbung
Aber wer suchet, der findet: Es gibt nämlich doch eine versteckte Funktion, die es uns erlaubt, den eingesprochenen Text vor dem Senden noch einmal anzuhören – für den Fall der Fälle. Der Trick ist ganz simple und funktioniert so:
Ihr tippt auf die Büroklammer rechts unten in dem Eingabefeld.
Danach wählt ihr das Audio-Symbol aus und drückt anschließend einfach auf „Aufnahme mit WhatsApp“.
Nun könnt ihr bis zu 15 Minuten lange Nachrichten aufnehmen und diese beliebig oft abhören, bevor ihr sie verschickt. Auch toll: Ihr müsst während der Aufnahme nicht einmal zwingend WhatsApp geöffnet haben, sondern könnt nebenbei andere Dinge auf dem Smartphone erledigen.
Werbung