So attraktiv schätzen sich Menschen im Vergleich zu ihren Partner*innen ein

Photographed by Lula Hyers.
Habt ihr euch schon einmal eine Folge der Tinder-Serie Your Face or Mine reingezogen? Hier müssen Paare gemeinsam entscheiden, wer von beiden der oder die Attraktivere ist – und das kann ziemlich unangenehm für beide Seiten sein. Deshalb ist es irgendwie auch beruhigend zu hören, dass eine neue Studie in Großbritannien herausgefunden hat, dass die meisten Menschen dort denken, ihr*e Partner*in sei attraktiver als sie selbst.
56% der Befragten gaben an, dass sie ihr*e Partner*in attraktiver finden, 35% wiederum, dass sie den*die Partner*in als gleichmäßig attraktiv einschätzen. Nur 9% der Befragten finden, dass ihr*e Partner*in weniger attraktiv sei.
Interessanterweise fand die Studie ebenso heraus, dass sich die Menschen in Großbritannien meist als „durchschnittlich” attraktiv einschätzen. Als die Befragten die eigene Attraktivität von einer Skala von 1 bis 10 messen sollten, wobei 10 für physisch am attraktivsten steht, haben sich die meisten selbst eine 5 gegeben. Nur 2% von ihnen finden sich makellos schön und gaben sich selbst eine 10.
Werbung
YouGov hat herausgefunden, dass sich jüngere Menschen auch attraktiver einschätzen als ältere, was leider keine Überraschung ist, wenn man bedenkt, dass die Gesellschaft manchmal besondere ältere Frauen komplett verschwinden lassen würde. Die Umfrage hat zudem herausgefunden, dass es keine Unterschiede darin gibt, wie Männer und Frauen ihre Attraktivität bewerten.
Es gibt jedoch einen Unterschied darin, wie Männer und Frauen sich ihre*n ideale*n Partner*in vorstellen. Bei den Männern gaben 51% an, dass sie sich gerne eine*n Partner*in im 8-10-er Attraktivitätsbereich wünschen würden, während das nur 32% der Frauen wollen. Fast doppelt so viele Frauen wie Männer gaben zudem an, dass sie sich eine*n durchschnittlich*e-aussehende*n Partner*in wünschen.
Natürlich ist physische Attraktivität eine ziemlich subjektive Sache und nur eine Komponente, die dazu führt, dass man jemanden auf romantische Art anziehend findet. Vielleicht könnte die nächste Umfrage lieber fragen, was man selbst denkt, wie gut man als Partner*in in der Beziehung sei. Diese Ergebnisse würden uns sehr interessieren!
Werbung