Tun sie's nur für den Mann? So sehr mögen Frauen Analsex wirklich

Illustration: Isabelle Rancier.
Was spielt sich genau ab, wenn eine Frau kommt? Ein neues Video von Wired namens „The Female Orgasm, Explained with Science Projects” widmet sich dieser Frage mithilfe von Knetmodellen und Experimenten, wie ihr sie vielleicht noch aus der Unterstufe kennt. (Deine Lehrer sind wahrscheinlich nicht auf die grandiose Idee gekommen, Physikunterricht und Sexualkunde zu verbinden.) Die erste Lektion: Mit 8.000 Nervenenden ist die Klitoris der Star des weiblichen Orgasmus’. Wenig überraschend also, dass laut Video „bis zu 70% der Frauen nur zum Orgasmus kommen, wenn ihre Klitoris stimuliert wird.”
Eher überraschend: Die Analsexenthüllung. Anscheinend geben 94% der Frauen, die schon einmal Analsex hatten an, dass sie währenddessen zum Höhepunkt kommen konnten, entgegen der Mär von der heterosexuellen Frau, die Analsex nur ihrem Partner zuliebe über sich ergehen lässt. (Zugegeben, bei den meisten dieser Orgasmen spielte vermutlich nicht nur anale Stimulation eine Rolle.) Glückliche 10% der Frauen können sogar beim Sport zum Orgasmus kommen—das ist mal ein Grund, sich ins Fitnessstudio zu schwingen. 0.3% der Entbindungen lösen außerdem Orgasmen aus, kein großer Anteil, aber trotzdem überraschend. Dieser Effekt ist besonders nützlich, wenn man bedenkt, dass Frauen während eines Orgasmus 107% mehr Schmerz ertragen können.
Sieh dir hier das Video von WIRED mit allen Erkenntnissen zum viel zu wenig verstandenen weiblichen Orgasmus an.
Werbung