15 Beautyprodukte, die du sofort aus deinem Badezimmer verbannen solltest

Illustration: Mallory Heyer.
Jeder, der schon mal ein Wochenende damit verbracht hat, Marie Kondo zu lesen oder Minimalism auf Netflix zu gucken, gleichzeitig aber umgeben ist von Stühlen, die gut unter einem Haufen Klamotten versteckt sind und Badschränken, die gefüllt sind mit abgelaufenen Produkten, Pillen, und Lippenstiften, die vielleicht ein Mal benutzt wurden, kennt das verlockende Gefühl, einfach einen Müllcontainer ran zu rollen und ans Werk zu gehen.
Aber eben plötzlich das andere Extrem anzuwenden, verursacht mindestens genau so viel Kopfschmerz. Hier ist also der Plan, dein überquellendes Beauty-Arsenal anzugehen: Atme tief ein, vielleicht ein oder zwei Stretches, und ab ins Bad, bewaffnet mit diesem Guide auf deinem Handy. Du brauchst dich nicht fragen, ob dir dieses Teil Freude bereitet und denk nicht drüber nach, wie oft du es im letzten Jahr benutzt hast – trenn dich einfach von diesen 15 Produkten.