Von früh bis spät: So sieht der Tag einer Modedesignerin aus, die ihr eigenes Label hat

Mode mit Vergangenheit in die Zukunft bringen. Das war der Traum, den Tanja Glissmann für ihr nachhaltiges Label Black Velvet Circus hatte und 2013 umgesetzt hat. Dafür ließ sie sich nicht nur von ihrem eigenen Stil leiten, sondern auch von Vintagefashion, Musik und Kunst inspirieren.
Die daraus entstandenen Kleidungsstücke sind nicht weniger vielversprechend als der Name. So spielt die Gründerin bei ihren Designs immer mit einer Mischung aus Mystik, Nostalgie und Humor. Heraus kommen moderne Retro-Lieblinge, die in kleiner Auflage in Portugal und Thailand unter Verwendung von Naturmaterialien produziert werden.
Die Designerin, die auch schon für Alexander McQueen und Lala Berlin tätig war, nahm uns mit in ihren Alltag zwischen Atelier, neuen Produkten und Steuerwahnsinn. Welche App sie dabei unterstützt hat, lest ihr hier.