6 Dinge, die du an Brooklyn Beckhams Fotoband lieben wirst

Zuerst erschienen bei The Art Gorgeous.
Foto: The Art Gorgeous.
Brooklyn Beckham, der älteste Sohn der Beckhams, hat Ende Juni seinen ersten Fotoband „What I See“ veröffentlicht. Selbstverständlich durfte nach der Ankündigung des Buchs der sofortige Shirtstorm nicht fehlen: warum sich Promi-Sprösslinge plötzlich als Künstler verstehen müssten, das Übliche.
Foto: The Art Gorgeous.
Wir haben uns sein Werk einmal genauer angeschaut und dabei einige Aspekte gefunden, die absolut für Brooklyn sprechen. Denn wir finden seine Fotos tatsächlich ganz schön. Und ja, es mag traurig sein, das macht es allerdings nicht weniger wahr: Wenn deine Mutter ein Ex-Spice-Girl ist und dein Vater einer der erfolgreichsten Fußballspieler der letzten Jahrzehnte ist, dann wird auch dein Karriereweg mit großer Wahrscheinlichkeit ein glorreicher sein.
Werbung
1. Zu allererst: Stellt euch einmal vor, was Brooklyns Augen tatsächlich zu sehen bekommen. Dinge, die uns sonst für immer verschwiegen blieben: Alltagsmomente seiner Mutter, Bad Hair Days von Papa Beckham, die Häuser und Hotels dieser Welt, sowie Selfies mit allen möglichen A-, B- und C-Promis. Sneak Peak Deluxe, warum nicht?
Foto: The Art Gorgeous.
2. Er ist sehr ehrlich im Umgang mit seinen Motiven und seiner Motivation hinter jedem Bild: „Wenn meine Mutter sieht, dass ich ein Foto von ihr mache, dann posiert sie sofort und das mag ich nicht.“ Deshalb versucht er, unverfälschte Momente einzufangen, wo es nur geht.
3. Ein Einblick in die Beckham Mansion: Sie ist genauso flawless und glänzend sauber, wie man sich das wohl gehaltene Heim dieser weltberühmten Familie vorstellt. Noch dazu scheint die Familie auch noch Wert auf Kunst zu legen – love!
4. Brooklyn und seine drei Geschwister sind zuckersüß. Wirklich. Teilweise vielleicht zu alt, um „süß“ zu sein, aber im Ensemble sind sie purer Zucker. Die Liebe springt aus den Bildern förmlich heraus.
Foto: The Art Gorgeous.
5. Sein Buchlaunch wurde vom renommierten Auktionshaus Christie's gehostet. Wenn das nicht der offizielle Ritterschlag zum Künstler ist, dann wissen wir auch nicht.
6. Das Buch ist doch mal eine kultiviertere Geschenkidee für die Nichte oder das Patenkind im Teenie-Alter. Auf jeden Fall besser als eine Justin-Bieber-DVD.
Das Buch ist u.a. hier bei Amazon erhältlich.