Carries Traum wird wahr: SJP eröffnet einen eigenen Schuhladen

Foto: Instagram/sjpcollection
Am Dienstag verkündete Sarah Jessica Parker unter einem Bild von sich mit Helm auf einer Baustelle die frohe Neuigkeit: Die Stilikone wird schon diesen Dezember ihren ersten eigenen Shop eröffnen! In ihrer eigenen Boutique wird es in erster Linie Schuhe und Accessoires ihrer SJP Collection zu kaufen geben. Es gibt allerdings eine große Überraschung: Der Laden wird nicht, wie man vom erklärten NYC-Lover Sarah Jessica erwarten würde, in Carries Heimatstadt, sondern in Washington D.C. sein Zuhause finden. Der SJP-Store wird hier ab dem 8. Dezember Platz im luxuriösen Retail Center MGM Resort haben. Die Pieces der SJP Collection sind alle made in Italy und werden zu einem „fairen Preis“ (ein Schuh kostet zwischen 280 und 460 Euro) angeboten, wie auf der Website mehrmals betont wird. Bis jetzt konnte man die Kollektion ausschließlich in ausgewählten amerikanischen Kaufhäusern oder bei Net-a-Porter erstehen.

Bei der Entstehungsphase war der Sex and the City-Star nach eigenen Angaben – genau wie beim Design der Stücke – an jedem einzelnen Schritt beteiligt. „Einen alleinstehenden Store zu eröffnen, war lange ein Traum, auf den wir hingearbeitet haben“, so Sarah Jessica im Press Release. „Es war total aufregend in allen Schritten des Prozesses beteiligt zu sein – von der Aufsicht der Bauarbeiten bis hin zum tatsächlichen Layout und Design der Boutique. Ich fühle mich geehrt, bei dieser großen Sache dabei zu sein und freue mich sehr darauf, im Dezember zu feiern. Vielleicht kann ich dann glauben, dass es wahr ist.“
Werbung

Mehr aus Shopping