Please upgrade your browser for the best Refinery29 experience. Read more.

Saved! Access Favorites in your account profile. Removed from my favorites

Von früh bis spät: Cloudys Tag mit der Q Touchscreen Smartwatch von Fossil

  1. Starten

    TEILEN

    kommentare
    Alle Bilder
    Tag für Tag versorgen wir euch bei Refinery29 Germany von morgens bis abends mit neuen Artikeln, doch wie unser Redaktionsleben dabei aussieht, behalten wir abgesehen von ein paar Schnappschüssen bei Instagram meistens für uns. Doch heute nehmen wir euch mit; in unser Büro, an den Flughafen, in die Stadt und zum Abendevent.

    Von früh bis spät entführen euch Chefredakteurin Cloudy Zakrocki und Fashion & Beauty Editor Katja Schweitzberger in einer kleinen Reihe hinter die Kulissen von Refinery29 Germany. Immer mit dabei ist seit neustem die Q Touchscreen Smartwatch von Fossil, die mit ihren vielfältigen Funktionen den Redaktionsalltag an vielen Stellen wunderbar vereinfacht. Und obendrein sieht sie auch noch ziemlich fabelhaft aus.

    Im ersten Teil stellte Katja ihren typischen Tag vor: Morgens 8 Uhr beim Sport, um 11 Uhr auf Hochtouren im Office und um 16 Uhr beim schnellen Kaffeetrinken. Im zweiten Teil zeigt nun Cloudy, wie ein Arbeitsalltag bei ihr so aussieht.

    Slideshow starten
  2. Stephan Muehlau

    TEILEN

    kommentare
    Alle Bilder
    0 of 9
    }

    9.30 Uhr morgens

    Ich liebe den Flughafen Tegel! Jetzt ist es raus. Bei keinem anderen Flughafen weltweit schafft man es, vom Taxi bis zum Gate genau zehn Minuten zu brauchen – inklusive Security Check, wohlgemerkt. Ich hoffe also sehr, dass er uns erhalten bleibt und freue mich jedes Mal erneut, nach einer Businessreise wieder in Berlin anzukommen.

  3. Stephan Muehlau

    TEILEN

    kommentare
    Alle Bilder
    1 of 9
    }

    Wenn man ständig von hier nach da fliegt und täglich zwischen den USA, Großbritannien und Deutschland herumtelefoniert, kann man ziemlich schnell den Überblick über Zeitzonen, Termine und sogar Boarding-Zeiten verlieren. Umso praktischer, dass die Smartwatch Q die verschiedenen Zeitzonen integriert hat. Einfacher und schicker kann man den Überblick nicht behalten!

  4. Stephan Muehlau

    TEILEN

    kommentare
    Alle Bilder
    2 of 9
    }

    In meinem Job als Chefredakteurin fliege ich im Schnitt einmal in der Woche irgendwo hin und freue mich dementsprechend auch, super schnell vom Flieger im Taxi zu sein. Auf dem Weg zum Büro werden ebenso schnell noch die Smartphone-Nachrichten gecheckt – natürlich ebenfalls auf der Smartwatch Q. Das geht nämlich sogar mit einem Coffee To Go in der anderen Hand!

  5. Stephan Muehlau

    TEILEN

    kommentare
    Alle Bilder
    3 of 9
    }

    12 Uhr mittags

    Die Redaktion haut mittlerweile im Akkord in die Tasten, die Seite will ja mit tollem, neuen Content gefüllt werden. Um die Redakteure mit meinen Telefonaten nicht zu stören, verkrieche ich mich für längere Gespräche gerne in Nebenräume oder laufe durch das Gebäude – das ist wohl das Nähste an Sport, dass in meinen Tagesablauf passt. Einen Laptop muss ich dabei glücklicherweise nicht mitschleppen, meine Smartwatch Q synchronisiert sich nämlich drahtlos mit meinem Handy und so kann ich gleichzeitig telefonieren und wichtige Details abchecken.

  6. Stephan Muehlau

    TEILEN

    kommentare
    Alle Bilder
    4 of 9
    }

    In der Mode- und Lifestylebranche ist es zudem unabdingbar, dass die Accessoires zum Outfit passen. Mit den verschiedenen Ziffernblättern der Smartwatch Q, die sich ratzfatz wechseln lassen, kein Problem!