Cuticle Nails sind der perfekte Sommertrend für alle, die an den Nägeln knabbern

Normalerweise kann man mich mit Nailart nicht wirklich hinter dem Ofen hervor locken. Ich bin erstens nicht mit ausgesprochen schönen Händen gesegnet und finde zweitens den Anblick von übertrieben gestylten Nägeln oftmals etwas lächerlich. Wenn dann noch Acryl ins Spiel kommt, sehe ich zu, dass ich Land gewinne. Das höchste der Gefühle ist der regelmäßige Besuch bei der Maniküre, wo ich aus Bequemlichkeit meistens einen tiefdunkelroten Nagellack auf meine kurz gefeilten Nägel auftragen lasse. Wenn ich sehr verrückt bin, ist es auch mal Blau.
Hinzu kommt, dass die schön gemachten Nägel meistens genau drei Tage ansehnlich sind, bevor der Verfall beginnt und die Farbe sich nach und nach verabschiedet, um am Ende eher nach einem Minenfeld auszusehen. Nun stolperte ich wieder über das Nageldesign der Rodarte Show für Spring / Summer 2017, das mich schon im Winter verzauberte, irgendwie aber in einer Schublade in meinem Kopf vergessen wurde. Golden glitzernde Cuticle Nails trugen die Models hier und der Look ist ebenso simpel wie wunderschön.
Nach mehreren Stunden Jagd nach dem Hashtag #cuticlenails auf Instagram bin ich nun nicht nur der festen Überzeugung, dass ich genau jetzt Cuticle Nails möchte, sondern das dies auch der Nagellacktrend für all jene ist, die einfach nicht aufhören können, an den Nägeln zu kaufen. Aber auch für alle, die genau einen Tag nach der Maniküre beim Avocadoschneiden ihren Nagel zerteilen, im Reißverschluss der Tasche hängen bleiben oder auf andere Weise ihre Nägel malträtieren. Denn Cuticle Nails werden meist lediglich am Nagelansatz lackiert. Kunterbunt, mit Glitter, als Kontrast über anderem Lack, mit geometrischen Formen – die Möglichkeiten sind endlos. Als kleinen Kreativitätsanschub kommen hier die schönsten Ideen für Cuticle Nails von Instagram.