Emilia Schüle unterwegs in der Transsibirischen Eisenbahn – Das Reisetagebuch

Liebe alle, mein Name ist Emilia Schüle, ich bin Schauspielerin und nehme euch mit auf eine Reise, eine Reise zu meinen Wurzeln, meiner Herkunft. Diese befindet sich in einer entlegenen Ecke von Russland, ganz im Ostern an der Grenze zu Asien. Zusammen mit Lufthansa bin ich aufgebrochen, um einen Kurzfilm zum Thema „Heimweh“ zu drehen – was bedeutet Heimat für mich und welchen Einfluss hat mein Geburtsort, den ich mit einem Jahr verlassen habe, heute noch auf mich? Über Moskau reise ich mit verschiedenen Stopps in der Transsibirischen Eisenbahn in meinen Heimatort Blagoveshchensk.