14 einfache Tricks, die jede*n in einen Frühaufsteher verwandeln!

Illustrated by Abbie Winters.
Frühaufsteher schwören darauf, dass die ersten Stunden am Tag, auch die produktivsten sind. Diese Leute sind schnell darin, auf die hohe Denkleistung und Wachheit zu verweisen, und berichten quasi ununterbrochen von der geradezu unerträglichen Leichtigkeit, mit der sie vor neun Uhr morgens bereits alle möglichen Besorgungen und Workouts erledigt haben. Mag sein, dass sie recht haben. Aber wenn du wie wir ein*e Serien-Snoozer*in bist, kann es gut sein, dass du es bislang noch nicht geschafft hast, früh genug aus dem Bett zu steigen, um derlei Behauptungen am eigenen Leib zu testen.
Glücklicherweise ist das zeitige Aufwachen und die strategische Nutzung der frühen Stunden nicht einmal eine übermenschliche Heldentat. Du musst nur bereit sein, ein paar Änderungen an deiner täglichen Routine vorzunehmen. Alles, was du tun musst, ist, dich zu motivieren. Ein wenig Organisation kann natürlich nicht schaden. Uns hat dabei besonders der Google Assistant geholfen, und wenn man es dann auch noch schafft, am Ball zu bleiben: noch besser. Wir haben 14 Hacks aufgestellt, die es selbst den Schläfrigsten unter uns ermöglichen, mit Leichtigkeit aufstehen und direkt zu strahlen. Bereit für die Challenge?