H&M launcht See Now, Buy Now in Paris & die ersten Teile sind sofort ausverkauft

See Now, Buy Now - das Sofort Shoppen-Konzept, das in diesem Modemonat wohl den meisten Buzz kreiert - ist mit H&M nun auch bei der Paris Fashion Week angekommen. Nach Luxusbrands wie Dries van Noten und Rochas zeigte die High Street-Kette gestern die neue Studio-Linie und zelebrierte einmal mehr ein Laufstegspektakel, das selbst im französischen Modeolymp seines Gleichen sucht. Nicki Minaj und Alexa Chung saßen Front Row, Gigi und Bella Hadid führten die Topmodel-Riege an und im Anschluss gab The Weeknd seine größten Hits zum besten.
Erste Looks der neuen Linie haben wir schon im Lookbook gezeigt, nun ist die gesamte Kollektion von H&M Studio enthüllt - und kann direkt online und in 180 Stores weltweit geshoppt werden. Wie gut dieses Konzept im High Street-Segment aufgeht, zeigt sich jetzt zwei Stunden nach dem Launch, denn die ersten Stücke sind schon ausverkauft. Das weiße Ballerina-Kleid ist vergriffen und auch der coole Love-Badeanzug ist online weg. Man muss sich also ranhalten, um die begehrtesten Stücke der Ballett-inspirierten Kollektion zu ergattern. Viele Stücke der 54 Runway Looks sind aber noch im Onlineshop zu haben.
Alle Looks der neuen H&M Studio Kollektion findet ihr in unserer Slideshow! Durchklicken lohnt sich, auch weil man hier endlich mal wieder strahlende Models auf dem Laufsteg sieht.