Naomi Campbell kritisiert Vogue für dieses aufschlussreiche Bild

Ob da wohl kurz was zu Bruch ging? Wenn man bedenkt, dass Naomi Campbell für ihre Wutausbrüche bekannt ist, dann kommt ihre Bildunterschrift zum Redaktionsfoto der britischen Vogue fast überraschend friedlich daher. Das Supermodel äußert sich auf Instagram zur Aufnahme des Teams der ehemaligen Chefredakteurin Alexandra Shulman, die nach 25 Jahren nun ihre letzte Ausgabe präsentiert hat. Auf dem Bild sind 50 Mitarbeiter zu sehen - allesamt hellhäutig.
Vielfalt sucht man vergeblich, doch das wird sich jetzt ändern. Für die nächste Ausgabe der britischen Vogue ist Edward Enninful verantwortlich, der als Kind aus Ghana nach London kam und als Model den Einstieg in die Branche fand. Mit 18 wurde er Fashion Director bei i-D, wo er zwei Jahrzehnte lang angestellt war. Seit August ist bekannt, dass er zu Vogue wechselt. Naomi Campbell wird sein Team dort unterstützen. Das nächste Teamfoto wird also mit Sicherheit vielfältiger aussehen.
Werbung
Was dich außerdem interessieren könnte: