Halt, Abbruch: 7 SOS-Helfer bei trockenen Stellen

Bist du im Winter auch besonders durstig? Abgesehen von Tee und Glühwein trinken wahrscheinlich die wenigsten in der kalten Jahreszeit mehr als im Sommer, doch ausgerechnet dann kann unsere Haut deutlich mehr Feuchtigkeit gebrauchen. Durch die üblichen, fiesen WKH-Strapazen (Wind, Kälte, Heizungsluft) gerät sie schnell aus dem Gleichgewicht und rächt sich mit trockenen Stellen.
Dabei wollen wir doch gerade jetzt glänzen - oder besser glowen, um bei der Weihnachtsfeier oder sonstigen Festtagsaktivitäten nicht neben all den Pailletten matt auszusehen. Da sind SOS-Helfer gefragt, die schuppige Haut ratzfatz regenerieren. In unserer Slideshow gibt es sieben Produkte, die WKH den Garaus machen und euren Teint ebenmäßig zaubern.
Noch mehr Pflege-Tipps gibt's hier: