Nach diesen schwul-lesbischen Pornos suchen online vor allem Heterosexuelle

Photographed by Natalia Mantini.
Wenn du auf Frauen stehst (so wie ich), dann weißt du, dass lesbische Pornos in den meisten Fällen nicht mit lesbischen Frauen besetzt sind.
Mal ehrlich: Keine lesbische Frau würde beim Sex mit einer anderen Frau zentimeterlange Fingernägel tragen, denn das macht den Einsatz der Finger ja quasi von vornherein unmöglich. Es sei denn, man steht irgendwie darauf, sich zu verletzen.
Die Mehrheit derjenigen, die sich lesbische Pornos anschauen, sind Frauen. Hättet ihr das gedacht? Aus aktuellen Daten des Portals Pornhub geht nämlich hervor, dass Frauen 186% häufiger nach lesbischen Pornos suchen als Männer, was jedoch nicht gleich bedeutet, dass Männer keine lesbischen Pornos sehen.
Werbung
In der Tat ist es so, dass Pornhub auch Statistiken darüber vorlegen kann, dass fast alle Nutzer der Plattform lesbische Pornos ansehen.
Anlässlich des Pride Month hatte das Portal zudem beobachtet, wie genau Nutzer nach homosexuellen Pornos gesucht haben. Dabei fiel auf, dass hauptsächlich Videos mit zwei oder mehreren männlichen Protagonisten gesucht wurden. Schwulen-Pornos werden aber offenbar nicht nur von schwulen Männern angeklickt. Insgesamt sind rund 37% der Zuschauer, die die Kategorie Schwulen-Porno im Blick haben, Frauen. Insgesamt machen Clips, in denen es um schwulen Sex geht, über 6,3% aller Seitenaufrufe des Portals in den USA aus.
Auch heterosexuelle Frauen schauen zwei ebenfalls heterosexuellen Männern offensichtlich gern beim Sex zu – vielleicht, weil das, was sie sehen, ihre Fantasie anregt oder sich wie ein zufälliger Triumph anfühlt. Man kann darüber nur Vermutungen anstellen. Letztendlich kann man niemand sicher sagen, warum welche Menschen was gucken, denn über die persönlichen Motivationen kann Pornhub (noch) keine Daten erheben. Fest steht: Es werden Pornos geschaut.
Falls ihr euch fragt, welche Art von homosexuellen Pornos in welchem Land derzeit am meisten gestreamt wird, kann Pornhub auch darüber Auskunft geben. In der Karte anbei sind die beliebtesten Kategorien für homosexuelle Pornos nach Bundesstaat aufgelistet. Die Auswertung zeigt genau: Menschen in Texas suchen nach heterosexuellen Latino-Männern, die Sex haben. In Florida hingegen ist die Suchanfrage „big Black dick“ ganz vorne mit dabei.
Image via Pornhub.
Letztendlich ist es doch egal, welche Porno-Vorlieben man selbst oder ein ganzer Staat hat, es wird immer viele Menschen geben, die aufgrund gleicher Interessen und Vorlieben ebenfalls einschalten – ob Heterosexuelle Schwulen zuschauen oder eine Lesbe, die einem lesbischen Paar zusieht.
Werbung
Das könnte euch auch inetressieren: