Wenn du diese Dinge morgens erledigst, wird dein Arbeitstag viel produktiver

Na, heute morgen genauso langsam hochgefahren wie der Computer?
Es gibt ja Menschen, die schon morgens hellwach sind und sofort anfangen können zu arbeiten. Sie sind top-motiviert und wahnsinnig produktiv. Bis zwölf Uhr mittags haben sie ihre meisten To-Dos schon erledigt, während andere zu dieser Uhrzeit gerade einmal 2 Tassen Kaffee getrunken haben und demnächst dann auch endlich mal loslegen wollen.
Aber keine Sorge: Für alle, die sich der zweiten Fraktion zugehörig fühlen, gibt es ein paar simple Tricks, die dabei helfen können direkt morgens mehr Schwung in den Büroalltag zu bringen. Denn wenn bestimmte Dinge direkt am Morgen erledigt werden, verläuft der restliche Tage in der Regel viel produktiver.
Werbung

Diese Tipps helfen dir dabei, produktiver in den Arbeitstag zu starten:

1. Unangenehme und schwierige Aufgaben müssen wir wohl alle hin und wieder mal erledigen. Es liegt vermutlich in der Natur des Menschen, das wir ungeliebte Arbeit vor uns herschieben. Genau diese Taktik führt irgendwann jedoch ins absolute Chaos – und kann uns im worst case das Genick brechen. Da die Willenskraft morgens am größten ist, sollten wir die schlimmsten To-Dos in der Früh abarbeiten. Was erledigt ist, ist erledigt.
2. Verschaffe dir einen Überblick über deine E-Mails, aber öffne nicht sofort jede einzelne, um sie zu durchzulesen. Ordne sie zuerst nach Priorität und beantworte dann Mail für Mail über den Tag verteilt.
3. Struktur ist auch am Arbeitsplatz King. Am besten legst du dir direkt morgens eine Liste mit den wichtigsten Aufgaben an, die heute erledigt werden müssen. To-Do Listen abhaken bringt gute Laune!
4. Wenn du in einem Team mit mehreren Kollegen arbeitest, ist es wichtig, dass ihr euch morgens einen Überblick verschafft und gut organisiert. Wer macht was und wann?
Wenn man diese vier simplen Tipps befolgt und in seine tägliche Arbeitsroutine einbaut, sollte der Tag im Idealfall effektiver als zuvor verlaufen. Ein toller und vor allem wesentlicher Nebeneffekt ergibt sich dabei außerdem ganz von allein: Ihr seid insgesamt entspannter, weniger gestresst und fröhlicher.
Werbung