Jetzt nicht von gestern sein mit den 10 Trendlektionen für 2018 von Li Edelkoort

Während wir gerade noch darüber nachdenken, welchen Trend wir mit in unseren Sommerurlaub nehmen, weiß Li Edelkoort schon längst, was im Herbst 2018 angesagt sein wird. Die Niederländerin gilt in der Modewelt als das Trendorakel schlechthin und sagt seit 35 Jahren mit relativ hoher Trefferquote voraus, was kommt. Sie gilt als Pionierin und Begründerin der Trendforschung und berät Unternehmen der Automobil-, Interior-, Beauty- und Textilbranche. Edelkoort analysiert soziokulturelle Stimmungen, beobachtet gesellschaftliche Entwicklungen und reist um die Welt. Dabei erkennt und wertet sie, welche Themen wichtig werden.
In der vergangenen Woche war Edelkoort in Berlin zu Gast, um unter dem Titel “Portraits of Fashion" in Zusammenarbeit mit Liganova die wichtigsten Tendenzen der Mode-, Sportswear- und Beautybranche vorzustellen. Damit ihr jetzt auf gar keinen Fall von gestern seid, haben wir die spannendsten Themen für euch zusammengefasst. Genau so stylen könnt ihr euch natürlich schon jetzt. Dafür müsst ihre nicht bis zum Herbst nächstes Jahr warten.
Werbung
Was im Selfie-Ausschnitt passiert, muss ein Hingucker sein
Egal ob Kragen, Ausschnitt, Choker, Kappe oder Hut - Alles was im Bereich des Smartphone-Fokus liegt, muss dem digitalen Selbstportrait eine extra Portion Spannung verleihen.
Innovation wird mit alten Handwerksmethoden geschaffen
Traditionelle Webtechniken und kunstvolle Stickereien werden eine neue Hochphase erleben. Edelkoort prophezeit, dass auch bei den großen Ketten wie H&M und Zara aufwendigere Materialien und Designs zu haben sein werden.
Spektakuläre Ärmel hoch
Dieser Trend kann ebenfalls dabei helfen das bestens ausgeleuchtete Selfie zu bereichern. Immerhin funktionieren auch prunkvolle Ärmel hervorragend als Rahmen.
Socken und Schuhe werden aufeinander abgestimmt, damit auch das Shoefie knallt
Laut Edelkoort ist die Ära der nackten Knöchel vorbei. Im Herbst 2018 muss keiner mehr für die Mode frösteln, denn gemusterte Strümpfe werden auf Rock und Schuhwerk abgestimmt. So wird auch der Blick nach unten durch die Smartphone-Linse zum modischen Statement.
Skizzen und Illustrationen gestalten Prints
Kunst und Mode gehören zusammen? Manchmal bestimmt, bei diesem Trend genügen aber schon Kinderzeichnungen, die einem Kleid oder Hemd als Druck eine charmante Portion Naivität verleihen können.
Mit mutigen Collagen wird Recycling von Textilien cool
Nachhaltigkeit wird für viele Konsumenten immer wichtiger. Eine der einfachsten Methoden, um Mode herzustellen ohne dabei neuen “Textilmüll” zu produzieren, ist die Verwendung recyclter Materialien. Durch mutige Designcollagen kann man mit verschiedenen Stoffen, Farben und Strukturen ganz einfach aufregende neue Lieblingsstücke gestalten.
Ein Hang zur Abstraktion
Gerade in turbulenten Zeiten wie diesen sagt Edelkoort ein steigendes Bedürfnis nach Ablenkung vorher. Wenn es ums Design geht, dann kann diese durch Abstraktion geschaffen werden. Oversize-Schnitte, voluminöse Röcke oder exaltierte Schultern sind nur einige Beispiele, wie Kleidung im Herbst 2018 die Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird.
Werbung
Makel machen uns besonders und schön
Die Beauty-Industrie befindet sich im Wandel. Die jüngere Generation ist nicht mehr bereit jeden Preis für Schönheit zu bezahlen und fällt nicht so leicht auf Marketing-Strategien rein. Deswegen wird es laut Edelkoort in Zukunft immer wichtiger zu sich selbst zu stehen und die jeweiligen Eigenheiten zu zelebrieren.
Humor ist immer in Mode
Die Branche lacht nicht und echte Kritiker tragen nur Schwarz? Von wegen. Witz und Charme können eben auch in der Mode ihren Platz haben. Sei es auf T-Shirts wie bei Vetements oder bei Seidenprints wie bei Horror Vacui.
Gelb ist das neue Millenial-Pink
Wir glauben Li Edelkoort ja wirklich viel, aber diese Prophezeiung muss sich erst noch erfüllen. Gelb ist zwar eine wunderbare Farbe, steht dann aber letztlich doch gar nicht mal so vielen Menschen. Wir sind gespannt, wer sich diesem Trend im Herbst 2018 ergeben wird.
Werbung