20 Traumorte weltweit, an denen du dich selbst finden & mal runterkommen kannst

Foto: Cultura/REX Shutterstock.
Dinge alleine zu tun kann therapeutisch sein: Durch ein sporadisches Dinner for One kann man ein anderes, bewussteres Verständnis für Essen entwickeln. Ein Spaziergang alleine gibt einem oft einen seltenen Moment der Ruhe, zum Nachdenken, zum in sich Gehen. Auch alleine reisen bietet die Möglichkeit der eigenen Weiterentwicklung und Selbstfindung.
Solo-Reisen sind derzeit in aller Munde. Die Gründe für eine solche Reise hat Kochlehrerin und Autorin Laurel Miller bereits in einem Artikel für Refinery29 einleuchtend aufgelistet – jetzt fehlt nur noch das Reiseziel? Wir haben Inspirationen gesammelt und ein Refinery-Ranking erstellt, das sich an Faktoren wie Sicherheit, Qualität der Aktivitäten und Begegnungen orientiert. Mental sollte man sich nun also langsam vorbereiten, Abenteuer warten schließlich auf niemaden.

Mehr aus Reise

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.