Was während der Schwangerschaft wirklich mit dem Körper passiert

Jeder weiß, dass eine Schwangerschaft in den meisten Fällen kein Zuckerschlecken ist. Weder physisch, noch psychisch. Die Füße schwellen an, Übelkeit kann vom Aufstehen bis zum Einschlafen anhalten – wenn man dazu überhaupt noch in der Lage ist – und Emotionen kochen schneller über als bei einer Paartherapie mit Ari Gold. Doch wo das herkommt, da ist noch viel mehr! Es gibt unzählige Gesundheitsphänomene, die einfach nicht offen und erst recht nicht oft genug besprochen werden. Natürlich gibt es auch so etwas wie zu viel Offenheit und ja, wenn wir immer alle alles wüssten, vor allem über das Schwangersein, stünde es vermutlich mehr als beunruhigend um die Fortpflanzung des Menschen. Trotzdem glauben wir von R29 fest daran, dass Wissen der Schlüssel zu einem besseren Leben ist. Und wer über Nachwuchs nachdenkt, sollte unserer Meinung nach genauestens Bescheid wissen, was da auf einen zukommt – in diesem Fall speziell auf die Mutter und ihren Körper.

Manche der folgenden Nebenwirkungen sind einfach nur befremdlich, während andere bei vielen werdenden Müttern reale Stresszustände auslösen können – und das, wo das Stresslevel während der 39 Wochen sowieso schon oft erhöht ist. Aber es geht eben plötzlich um sehr viel mehr als vorher und ein sonst eher nebensächliches Symptom erscheint einem wirklich besorgniserregend.

Mit den folgenden sieben Symptomen möchten wir informieren – und vielleicht doch nochmal zum Nachdenken anregen.

Mehr aus Körper

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.