Damit liegen TV & Filme über das Leben in New York richtig & falsch

Du denkst also darüber nach, nach New York zu ziehen? Gute Idee! Es zählt zu den schönsten Städten der Welt. Doch bevor du einen Koffer packst und in den Flieger steigst, wäre eine Tatsachenüberprüfung darüber angebracht, wie das Leben dort wirklich sein wird.

In den meisten Fällen haben Filme und TV sich gehörig angestrengt, den „Big Apple” zu romantisieren. Und das ist auch in Ordnung, denn es ist ein toller Ort zum Leben. Aber du solltest wissen, dass nicht jeder Tag direkt aus dem Leben von Carrie Bradshaw stammt. Es wird Tage geben, an denen du wahnsinnig beängstigendes Ungeziefer entdeckst, wie in „How I Met Your Mother”. Und du wirst lernen, dass die einheimischen Wildtiere keine Grenzen akzeptieren. Wir sprechen hier von Tauben, die einem das Mittagessen direkt aus den Händen fressen. Keine Sorge. Das ist alles Teil des Spaßes.

Im Folgenden: Womit TV und Filme über den Alltag in New York richtig liegen — und unglaublich falsch. (Von einer echten New Yorkerin.)

Mehr aus Filme

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.