Das ist die erste deutsche Castingshow für kurvige Models

FOTO: getty
Keine Stereotypen, dafür aber Kurven: Mit diesem Plan möchte eine neue Sendung das typische Modelcasting im TV verändern. „Curvy Models“ ist ein Show-Projekt von RTL II, das gerade in die letzte Bewerbungsphase startet. Wie die „Körperrevolution“, die sich die Sendung auf die Fahnen schreibt, im deutschen Fernsehen aussehen soll? Fachexperten als Jury, Coachings und Reisen zu Jobs werden aufs Modeln vorbereiten. Klingt nach einem bewährten Konzept – dabei richten sich die Macher aber speziell an Frauen ab Größe 40.

Zu den weltweit erfolgreichsten, kurvigen Models gehört Ashley Graham, die bei den Agenturen IMG und Ford unter Vertrag ist und in diesem Jahr auf dem Titel der Sports Illustrated Swimsuit Issue zu sehen war. In den USA ist das einer der bekanntesten Aufträge der Branche. Die New Yorker Agentur Jag Models spezialisierte sich vor drei Jahren als eine der ersten bewusst auf alle Größen, statt sich auf eine zu spezialisieren. Bei ihnen ist unter anderem auch Angelina Kirsch aus Wittdorf unter Vertrag, die als deutsches, kurviges Model international Karriere macht.

Die Castingtour von „Curvy Models“ startet am 25. Juni in Berlin, danach folgen Termine in Köln und München. Wer in der Jury sitzen wird, ist noch nicht bekannt. Mehr Körpervielfalt im deutschen Fernsehen ist nicht nur wichtig, sondern auch ein Ansatz, der die klassische Casting-Formatgeschichte neu erzählen kann – was RTL II und die Produktionsfirma Tresor TV daraus machen, wird Ende des Jahres zu sehen sein.

Werbung

Mehr aus TV

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.