8 Dinge, die du heute Morgen wissen solltest

1. Weltweit: Die nigerianische Islamistengruppe Boko Haram hat ein Video veröffentlicht, in dem 50 der 2014 entführten Schülerinnen zu sehen sind.

Viele der Mädchen sollen bei Luftangriffen verletzt oder getötet worden sein. Ein maskierter Mann wandte sich im Video an die Regierung und forderte, Kämpfer im Austausch gegen die Mädchen freizulassen. (Mehr lesen)

2. US-Wahl: Die Geflüchtetenpolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde von Donald Trump kritisiert.

In einer Rede in Ohio sprach der US-Präsidentschaftskandidat von „Masseneinwanderung“: Die Geflüchtetenpolitik von Angela Merkel zeige laut Trump, wohin der Plan seiner Wahlkampfgegnerin Hillary Clinton führen würde. (Süddeutsche Zeitung)

3. Wird diskutiert: 15 Menschen wurden aus dem US-Gefangenenlager Guantanamo Bay entlassen. Es handelt sich um die größte Entlassung seit Jahren.

Sie werden von den Vereinigten Arabischen Emiraten aufgenommen. (Zeit)

Werbung

4. Gut zu wissen: Die NASA meldet, dass der Juli 2016 der heißeste Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnungen war.

Die Temperatur lag 0,84 Grad über dem Durchschnitt. Seit 1880 hat es keinen so heißen Juli gegeben. (Mashable)

5. Mode: Die ersten Bilder von Gigi Hadids Capsule Collection für Tommy Hilfiger sind da.

Die Kollektion wird ab dem 10. September zu haben sein und bei der New York Fashion Week gezeigt werden. (WhoWhatWear)

(Almost) all the looks! What are your favorites? x #tommyxgigi (thanks for the edit @/burgerqueengigi on Twitter)

Ein von #TOMMYxGiGi (@tommyxgigi) gepostetes Foto am


6. Promis: Bei Twitter fordern Fans mit #KanyeWestForSuperBowl51 einen Auftritt von Kanye West bei der Half Time Show.

Kanye West hat sich noch nicht zur Aktion geäußert. Am Wochenende verkündete Adele, dass sie die Anfrage abgelehnt habe und nicht auftreten werde. (The Fader)

7. Nicht verpassen: Im neuen IKEA-Werbespot für die Metod-Küche stehen zwei Altpunks im Rampenlicht. Der Titel? Geil angepasst.

Die Sommerkampagne wurde von der Agentur Thjnk Hamburg entwickelt. (Horizont)

8. Tech Talk: Mit dem neuen iPhone könnten Unterwasserselfies bald Standard werden: Es soll wasserfest sein.

Hinter den Gerüchten steckt ein von Apple eingereichtes Patent zur Farbkorrektur bei Aufnahmen unter Wasser. (Nylon)
Werbung