8 Dinge, die du heute Morgen wissen solltest

1. „Es ist im Sinne einer sozial gerechten und antidiskriminerenden Gesellschaft nicht hinzunehmen, dass Nomen, die ein Arbeitsgerät/-mittel bezeichnen, häufig nur mit maskulinen Artikeln gebraucht werden“, heißt es in einem neuen Beschlusspapier der Linken in Flensburg.

Von der ScannerIn über die ComputerIn bis zur AbfalleimerIn: Gefordert wird eine genderneutrale Sprache, um gegen „die patriarchalische Gewohnheit, dass menschliche, mechanische oder technologische Arbeitsleistung als überwiegend ,männlich' charakterisiert wird“ vorzugehen. (Spiegel Online)

2. Wird diskutiert: Heute Nacht treffen die US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump im ersten TV-Duell aufeinander.

Die Debatte findet in der Hofstra University in New York statt, erwartet werden bis zu 100 Millionen Fernsehzuschauer. (Süddeutsche Zeitung)

Werbung

3. Gut zu wissen: Snapchat hat Sonnenbrillen entwickelt, mit denen man snappen kann.

Die Spectacles kommen mit einer integrierten Kamera, die zehn Sekunden lange Videos aufnehmen und sie via W-Lan oder Bluetooth direkt in den Snapchat Memories speichern kann. (Mehr lesen)

4. Wetter: Jacke oder keine Jacke?

Am Morgen ja, tagsüber nicht unbedingt. Der September gibt weiterhin sein Bestes, ums uns die Sache mit dem Herbstanfang so leicht wie möglich zu machen: Bis Mittwoch darf jeden Tag mit mindestens 20 Grad gerechnet werden. (Tagesschau)


5. Was du der Freundin erzählst, die gerade auf Jobsuche ist: Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe hat sich öffentlich bei Game Of Thrones beworben.

„Also wenn sie (die Game Of Thrones-Produzenten) mich einfach dazuholen und dann umbringen wollen, wäre ich sofort dabei“, erklärte er Digital Spy. (Mehr lesen)

6. Nicht verpassen: Die Berliner Modewoche bekommt eine neue Location.

Die Schauen werden im Januar im Kaufhaus Jandorf in Mitte gezeigt. (Morgenpost)

7. Wird geteilt: Emma Watson kämpft mit einem neuen Kurzfilm, an dem sie mitgearbeitet hat, für mehr Gleichberechtigung.

Im Video sind die olympischen Hürdenläuferinnen von 1964 zu sehen, Sias Chandelier ist der Soundtrack. Dazu werden wichtige Meilensteine auf dem Weg zur Gleichberechtigung von Frauen eingeblendet. (The Cut)

8. R29-Lesezeichen: Airbnb in Kroatien heißt urlauben wie Kim Kardashian – und ja, eine Yacht ist auch dabei.

1 Kurztrip, 3 Villen & die Gewissheit, dass man bestens vorbereitet ist, wenn sich die erste heiratswillige Freundin mit den Worten „Möchtest du meine Trauzeugin werden?“ meldet. (Mehr lesen)
Werbung

Mehr aus Global News

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.