8 Dinge, die du heute Morgen wissen solltest

1. „Kanada ist weiterhin bereit, dieses wichtige Abkommen zu unterzeichnen, sobald Europa bereit ist“, erklärt ein Sprecher der kanadischen Handelsministerin Chrystia Freeland.

Der für heute geplante EU-Kanada-Gipfel wurde abgesagt. Weitere Gespräche mit Vertretern der belgischen Regionen finden am Vormittag statt. (Spiegel Online)

2. Wird diskutiert: Die Videoüberwachung in Deutschland soll ausgebaut werden.

Der Fokus liegt laut eines Gesetzentwurfs des Bundesinnenministeriums auf Einkaufszentren, Sportstätten und öffentlichen Verkehrsmitteln. Das letzte Wort in diesem Fall haben jedoch die Datenschutzbehörden der Länder. (Zeit)

3. Gut zu wissen: Es dauert noch 170 Jahre, bis das Gender Pay Gap gelöst ist.

Der neue Bericht des Weltwirtschaftsforums kalkuliert, dass wirtschaftliche Gleichberechtigung erst 2186 der Fall sein wird. (Guardian)
Werbung

4. Wetter: Handschuhe oder keine Handschuhe?

Keine! Es bleibt allerdings bedeckt und neblig. (Tagesschau)

5. Was du der Kollegin erzählst, die immer 20 Minuten zu spät kommt: Auch Apples AirPods werden nicht zum geplanten Starttermin erscheinen.

„Das erste Feedback, das wir zu den AirPods erhalten haben, war überwältigend.“, erklärte ein Apple-Sprecher Refinery29 zu den kabellosen Kopfhörern. „Wir wollen kein Produkt verschicken, bevor es wirklich fertig ist und wir brauchen ein bisschen mehr Zeit, um die AirPods für unsere Kundinnen und Kunden zu vervollständigen.“ (Mehr lesen)

6. Nicht verpassen: Die ersten Emojis werden in die Dauerausstellung des Museum of Modern Art aufgenommen.

Das Set besteht aus 176 Ur-Emojis, die 1999 von Shigetaka Kurita designt wurden. (The Verge)


7. Wird geteilt: Öl oder Farbe?

Nach dem Kleid macht eine neue optische Prokrastinationsoption die Runde: Die eine Hälfte des Internets sieht eingeölte Beine, die andere Hälfte Farbe. (Jezebel)

8. R29-Lesezeichen: „Ich bin dick und werde deshalb oft unterschätzt"

„Ich dachte immer, dass dicke Menschen halt mehr essen oder sich nicht so regelmäßig bewegen. Aber du bist ja richtig normal. Ich hab dich ja beim Handball erlebt und kenne ja auch deine Yoga-Bilder, so beweglich wie du bin ich ja nicht mal“: Wie Bloggerin Jana Hansen mit Vorurteilen umgeht. (Mehr lesen)
Werbung

Mehr aus Global News

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.