Amber Heard macht sich mit diesem emotionalen Video gegen häusliche Gewalt stark

Anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen macht sich Amber Heard mit einem emotionalen 2-minütigen Video gegen häusliche Gewalt stark und ermutig Frauen dazu über ihre schmerzhaften Erfahrungen zu sprechen. Heard erzählt in dem Clip von ihren eigenen Erlebnissen und Gefühlen, so auch davon, dass sie es zunächst selbst leugnete, in einer Beziehung zu leben, in der sie misshandelt wurde.

„Das hat viel mit der Scham zu tun, die die Opfer fühlen“, so Heard. „Es passiert mit so vielen Frauen. Wenn das Ganze Zuhause, hinter verschlossenen Türen geschieht und es ist jemandem, den man liebt, ist das alles andere als einfach. Wenn ein Fremder dir so etwas antut – jedenfalls stellt es sich für mich so dar – ist es leichter damit umzugehen.“

Außerdem rät sie jenen, die häusliche Gewalt erfahren haben, sich einem Menschen, dem sie vertrauen, zu öffnen und sich „für sich selbst zu entscheiden.”

„Hätte ich nicht ein paar Menschen um mich gehabt, denen ich vertraute, ein paar Frauen, ein paar Freunde”, erklärt Heard. „ohne sie wäre mein Leben vollkommen anders gewesen.”

Ihre emotionale Botschaft seht ihr oben in dem Video.
Bist auch du von häuslicher Gewalt betroffen, findest du Hilfe beim Hilfetelefon des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Telefon: 08000116016
Werbung

Mehr aus Körper

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.