Eine Petition für das Comeback der 90er-Lieblinge „Die Dinos"

REX / shutterstock
Achtung, es wird mal wieder sentimental, es ist die Rede von einem Relikt aus den 90ern: Vermisst ihr „Die Dinos" auch so? „Bin da, wer noch?" – jedes Mal wenn Vater Earl das Haus betrat, begann der herrliche Wahnsinn, der sinnbildlich für den Durchschnittsfamilienalltag zu der Zeit stand. In 65 Episoden eroberten die Dinos ab 1993 in Deutschland die Herzen von Kindern und ihren Eltern. Die einzelnen Folgen waren witzig, aber anspruchsvoll. Die Wortspiele und Andeutungen hatten es doch in sich: Es wurden gesellschaftskritische Themen wie Sexismus, Chancengleichheit, Moral, Politik, Feminismus mit Humor behandelt.

Für alle, die keinen Sinn in modernen Sitcoms sehen: Es gibt eine Petition, die „Die Dinos" zurückholen will. Auf Change.org kann man mit seinem Namen für den guten Zweck unterschreiben. 17624 Menschen haben sich bereits fürs Comeback eingesetzt.
Die Sinclairs leben im Jahr 60.000.003 v. Chr – in einer fiktiven modernen Steinzeit. So schaut die vermenschlichte Familie zum Beispiel Fernsehen und die Tochter Charlene ist Fashionista und passt ihre Ohrringe an den Pullover an. Vater Earl ist ein fortschrittlicher Megalosaurus und hat sich für das Konzept Familie entschieden, statt Weibchen und Kinderraurier zu fressen. Er arbeitet als Baumschubser, Mutter Fran ist Hausfrau und erzieht die Kinder, den pubertierenden Robbie und die stylische Charlene. Nachzügler ist das Baby namens "Baby", das Earl liebevoll nur „Nicht die Mama" nennt.

Noch ein Fakt zum Angeben bei der nächsten 90er-Motto-Party: Für die Serie wurden 17 Audio-Animatronic-Puppen hergestellt, sowie 50 weitere Stockhandpuppen. Diese Puppen verfügten über bis zu zwanzig Motoren pro Kopf, mit denen die Gesichtszüge verändert werden konnten. Sie wurden von Puppenspielern per Fernsteuerung bedient, während der Schauspieler im Kostüm nur für die Bewegungen des restlichen Körpers zuständig war. Die Latex-Kostüme waren mit Ventilatoren ausgestattet, da ihr Innenraum während eines Drehs sonst schnell über 50 °C heiß wurde.

Und falls die Petition unsere Lieblingsdinos nicht zurück in die Neuzeit holen kann, gibt es immer noch die DVD bei Amazon und YouTube ist voll mit Best-Of-Videos.
Werbung

Mehr aus TV

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.