Endlich offiziell: Will & Grace (und Jack & Karen) kommen zurück

Photo: NBC-TV/REX/Shutterstock.
Serienfans der famosen 1990er aufgepasst: Der US-amerikanische Sender NBC gab gestern bekannt, dass die Erfolgsserie Will & Grace mit zehn neuen Folgen zurückkommt. Deadline berichtet, dass die Entscheidung im Zuge einer Präsentation der Television Critics Association öffentlich gemacht wurde.

Gerüchte über eine mögliche Reunion der Protagonisten Debra Messing (Grace Adler), Eric McCormack (Will Truman), Megan Mulally (Karen) und Sean Hayes (Jack McFarland) kursierten schon seit geraumer Zeit, doch nun ist es offiziell – und seit gestern auch endlich den Teaser:
„Nur wenige Shows schaffen es heute noch, dem Geist einer Sitcom gerecht zu werden und in der Masse hervorzustechen. Will & Grace hat das immer geschafft“, so die Vorsitzende von NBC Entertainment, Jennifer Salke. „Die Tatsache, dass alle vier Hauptcharaktere sofort enthusiastisch reagiert haben, war nur der erste von vielen Gründen, die für eine Reunion gesprochen haben.“

Neben den vier Darstellern bleiben dem Reboot auch die Produzenten Max Mutchnick and David Kohan, sowie der Regisseur James Burrows treu – alle drei waren auch schon bei der ersten Runde von 1998 bis 2006 dabei. „Dave [Kohan] und ich sind unendlich dankbar für diese Möglichkeit und freuen uns riesig darauf, zu zeigen, wie Will, Grace, Karen und Jack 2017 so ticken“, so Mutchnick.

Für diejenigen, die damals eventuell noch zu jung waren oder erst seit Netflix Serien- und Sitcomfans sind: Will & Grace spielt in New York City und zeigt das Leben der Truppe um Rechtsanwalt Will Truman, Innenarchitektin Grace Adler, ihrer Alibi-Angestellten Karen Walker und dem bunten Vogel Jack Farland.

Obwohl man der Serie aus heutigem Standpunkt einiges in Punkto fehlender Diversity vorwerfen könnte – die einzige regelmäßig auftretende, nicht-weiße Rolle ist Karens salvadorianische Haushälterin Rosario –, war sie eine der ersten Mainstream-Sitcoms, die offen, witzig und charmant mit bis dato tabuisierten Themen umzugehen wussten. So wurden beispielsweise Geschlechterrollen, Homosexualität, Rassismus und Politik unter dem Deckmantel der Popkultur angesprochen und konnten im öffentlichen Diskurs Fuß fassen.

Der Relaunch der Sitcom in den USA ist für die Herbst-/Wintersaison 2017/18 geplant. Ob und wenn ja, wann die neuen Folgen auch nach Deutschland kommen oder via Online-Streamingdienst erhältlich sein werden, ist noch unklar.
Werbung

Mehr aus TV

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.