Während Menschen um ihre Familien bangen, zeigt Trump Findet Dorie

„Wir kamen in dieses Land wegen seiner Freiheit!“: Mit diesem Satz brachte New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio auf den Punkt, was zehntausende Demonstrantinnen und Demonstranten in seiner und anderen US-Großstädten vereinte. Sie gingen am Wochenende gegen das Einreiseverbot auf die Straßen, das Präsident Donald Trump am 27. Januar per Dekret angeordnet hatte.

Geflüchteten sowie Reisenden aus dem Irak, Iran, Jemen, Libyen, Syrien, Somalia und Sudan bleibt dadurch für einen Zeitraum von mindestens 90 Tagen die Einreise in die Vereinigten Staaten verwehrt. Das Verbot sorgte am Wochenende für Chaos an Flughäfen und bei Grenzkontrollen, da vorerst unklar war, ob auch Greencard-Inhaber und Menschen mit gültigen Visa betroffen sind – und zunächst am Grenzübertritt oder dem Antreten von Flügen gehindert wurden.

Während am vergangenen Sonntag mehr als hundert Menschen um ihre Familien und Karrieren bangten, stand auf Donald Trumps Agenda unter anderem das Screening eines Pixar-Films, berichtet der Guardian. Um 15 Uhr Ortszeit lud er zu Findet Dorie ins Family Theater des Weißen Hauses – um „die Geschichte einer Ausländerin, die ohne Erlaubnis in die USA reist, um ihre Eltern wiederzufinden“ zu verfolgen, so Chris Lu, langjähriger Mitarbeiter der Obama-Regierung und aktuell Senior Strategy Advisor der Techfirma FiscalNote bei Twitter. Sein Posting schloss er mit einem vielsagenden Hashtag ab: #irony.
Werbung

Auch Ellen DeGeneres, die Dorie in der Originalfassung spricht, äußerte sich: „Für mich ist Amerika nicht trotz aller Menschen, die sich entschieden haben, hier zu leben, großartigsondern gerade wegen ihnen #NoBan“
Donald Trumps Pressesprecher Sean Spicer antwortete auf den Tweet von Mark Knoller, CBS-Korrespondent im Weißen Haus, der ebenfalls zum Screening postete: „Tatsächlich verbrachte er 60 Sekunden damit, die Partner und Kinder der Angestellten im Weißen Haus willkommen zu heißen und sich bei ihnen zu bedanken, dann ging es zurück an die Arbeit.“
Werbung

Mehr aus Global News

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.