#Trumpregrets: Wähler sind enttäuscht & fordern ihre Stimme zurück

Wie kann man einen Mann unterstützen, der ein Einreisestopp aus bestimmten muslimischen Ländern erlässt, der eine Mauer zu Mexiko hochziehen will, der auf wirtschaftlichen Handel verzichten will, der das Gesundheitssystem beschneiden will – sagen wir einfach, der Menschenrechte verletzt, unterstützen? Das fragt sich, seit Trump die Wahl am 8. November gegen Hillary Clinton gewonnen hat? Mittlerweile fragen sich das allerdings auch die Menschen, die ihm zu seinem Amt verholfen haben. Elf Tage im Amt und viele seiner Wähler zeigen sich enttäuscht.

Auf Twitter gibt es nun eine Seite, die alle Tweets von Trump-Wählern, die ihre Entscheidung mittlerweile bereuen, zusammenfasst. Menschen, die in der Hoffnung auf ein stärkeres Amerika auf den falschen Mann gesetzt haben und ihre Meinung nun öffentlich kundtun.

Entschuldigungen, Ausreden, Beleidigungen – viele wollen ihre Stimme zurück:

Werbung
Und wem das noch nicht reicht, der findet auf diesem Tumblr noch allerhand reumütige Wähler...

Werbung

Mehr aus US-Nachrichten

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.