Warum Rihanna jetzt offiziell erfolgreicher ist als Michael Jackson

Lange Zeit lagen der King of Pop und Rihanna gleich auf. Jetzt ist 29-Jährige offiziell an Michael Jackson vorbeigezogen: Mit insgesamt 30 Top-10-Singles in den US-amerikanischen Billboard Hot 100 Charts befindet sie sich ab sofort genau eine Tracklänge vor ihm. Gelungen ist ihr das Kunststück mit Love On The Brain. Die dritte Singleauskopplung ihres Albums Anti ist gerade von Platz 13 auf Platz 8 geklettert ist, berichtet Fader.
Außer Konkurrenz steht diese Leistung allerdings nicht. Die Beatles halten mit Platz 34 immer noch einen höheren Rekord, an der Spitze steht Madonna mit 38 Singles. Eine machbare Zahl, die für Rihanna durchaus im Bereich des Möglichen liegt, wenn sie so weitermacht.
Werbung

Mehr aus Musik

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.