„Frauen sind dümmer als Männer“: EU-Abgeordneter erntet Shitstorm

Foto: Getty Images.
Der polnische EU-Parlamentarier Janusz Korwin-Mikke, 74, hat bei der gestrigen EU-Parlamentssitzung mit seinen frauenfeindlichen Aussagen international für Furore gesorgt.
Bei der polnischen Olympiade der Physik nahm eine Frau zuletzt nur den 800. Platz ein, und unter den Schachweltmeistern befindet sich bisher keine Frau. Damit begründet der rechtslibertäre Politiker seine Ansicht, dass Frauen selbstverständlich nicht das Recht auf gleiche Bezahlung wie ihre männlichen Mitstreiter hätten.
„Natürlich müssen Frauen weniger verdienen als Männer. Sie sind schwächer, kleiner, sie sind weniger intelligent; und deshalb müssen sie natürlich weniger verdienen. Das ist alles“, so Korwin-Mikke.
Nachdem viele Parlamentsmitglieder unmittelbar schockiert reagierten und laut wurden, meldete sich die spanische Abgeordnete Iratxe Garcia-Perez zu Wort.
Werbung
„Ihrer Meinung nach hätte ich also überhaupt nicht das Recht, heute hier zu sein“, so Garcia Perez, und fuhr fort, „Es schmerzt Sie, dass Frauen hier im Parlament sitzen und die Bürger und Bürgerinnen repräsentieren. Aber ich bin hier, um alle Frauen Europas vor genau solchen Männern wie Ihnen zu beschützen.“
Janusz Korwin-Mikke droht nun der teilweise Entzug seiner Stimmrechte im EU-Parlament.
Werbung

Mehr aus Global News

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.