„Ich war 29 als meine Eltern an Krebs starben"

Foto: Nancy Borowick.
Ein Rollentausch, der schmerzhaft und wundervoll zugleich ist: Wenn ein Kind gezwungen wird, für die Eltern stark zu sein, Verantwortung für sie zu übernehmen – sie irgendwann auf den Tod vorbereiten muss. Nancy Borowick war gerade 27 Jahre alt, als ihre Mutter zum dritten Mal an Brustkrebs erkrankte und der Vater die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs erhielt. Die letzen zwei Jahre vor dem Tod von Howie und Laurel Borowick wollte die Amerikanerin ihren Eltern nah sein und entschied sich, das Leben im Endstadium mit der Kamera festzuhalten. Den Alltag zwischen Sinnsuche und Krankenhaus in intimen Aufnahmen zu dokumentieren. Das Fotobuch The Family Imprint ist eine Erinnerung an ihre Eltern und daran, das Leben mit seinen Liebsten zu genießen. Solange es noch geht.

Mehr aus Körper

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.