Nutella Coloring ist der neue Beautytrend aus dem Libanon

Foto: Nutella.
Nutella gehört aufs Brötchen, ab und an wird auch gern mal heimlich aus dem Glas gelöffelt. Dass die süße Versuchung jedoch auch als Haartönung zu gebrauchen sein würde, war uns bisher nicht klar. Und das ist wirklich kein Scherz. Ein Friseursalon im Libanon zeigt, wie gut sich Nutella zum Haarefärben eignet.
In einem Video hat die extrem erfolgreiche Bloggerin Huda Kattan von Huda Beauty das Prozedere getestet. Stylist Abed Allahitani schmiert seinem Modell zuerst die Nuss-Nugat-Creme ins Haar. Zusätzlich mischt er sie noch mit Kondensmilch, damit die Masse geschmeidiger wird. Bisher keine Spur von verklebten Haaren, was aber bei den hohen Pflanzenöl-, Milch- und Kakaoanteilen der Nutella-Masse nicht verwundert. Nutella als Haarkurersatz scheint demnach wirklich schon mal zu funktionieren.
Wie aber soll das bitte mit dem Färben klappen? Abed Allahitani erzählt, dass der Effekt natürlich am besten bei blonden Haaren sichtbar ist, die nach einer Nutella-Tönung rund zwei bis drei Wochen einen caramelfarbenen Stich behalten. Auch dunklere Farbnuancen seien möglich, wobei die Nutella-Färbung dementsprechend länger dauert. Klar, mit einer chemischen Färbung kann Nutella nicht mithalten, aber die brauchst vielleicht ja auch gar nicht immer?
Werbung

Mehr aus Beauty

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.