Ein Model schlägt zurück: Dieser Instagram-Account rechnet mit der Modewelt ab

Artwork: Aaron Gaab
Dass die Modebranche nicht gerade zimperlich mit ihren Akteuren umgeht, das wissen wir nicht erst seit Der Teufel trägt Prada. Besonders Models müssen vermeintlich so manches über sich ergehen lassen, damit sie überhaupt eine Chance haben erfolgreich zu werden. Wir absurd diese Dinge zum Teil sind, zeigt nun der Instagram-Account Shit Model Management.
Dahinter steckt ein anonymes Model, das dementsprechend echte Erfahrungen mitbringt, offensichtlich aber gestrichen die Nase voll hat von den Mechanismen der Modewelt. Ihre Erlebnisse und negativen Gefühle teilt sie deshalb jetzt regelmäßig mit der Öffentlichkeit – und beweist dabei eine ordentliche Portion trockenen Humor.
Werbung
In einem Interview verriet die Macherin des Accounts, der übrigens inzwischen über 115.000 Follower zählt, dass Shit Model Management primär darüber aufklären soll, wie die Lebensrealität der Models heutzutage wirklich aussieht, wie oft der Erfolg aber auch auf Kosten der Gesundheit der Models verhandelt wird. Der passend gewählte Projektname könnte jedenfalls schon einmal dazu beitragen, dass das Thema die nötige und wichtige Aufmerksamkeit erhält.
Demnächst soll es dann noch mehr Merchandise-Produkte von SMM geben.

Every time u put a tape measure around my body it takes a year off of my life

Ein Beitrag geteilt von Shit Model Management (@shitmodelmgmt) am

It doesn't take much

Ein Beitrag geteilt von Shit Model Management (@shitmodelmgmt) am

Does this suit your needs

Ein Beitrag geteilt von Shit Model Management (@shitmodelmgmt) am

This is how I feel working in Asia except it's like 10 hours .. you start to rethink your life choices while working there #cheers

Ein Beitrag geteilt von Shit Model Management (@shitmodelmgmt) am

A day in the life

Ein Beitrag geteilt von Shit Model Management (@shitmodelmgmt) am

#repost @houseofholland U CANT EVEN GET IN

Ein Beitrag geteilt von Shit Model Management (@shitmodelmgmt) am

*at whole foods* "Will you be paying cash or card?" "Do you take givenchy?"

Ein Beitrag geteilt von Shit Model Management (@shitmodelmgmt) am

Werbung

Mehr aus Fashion

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.