Und ihr dachtet, der platinblonde Bob von Cara Delevingne war ihre extremste Frisur

Gerade mal einen Monat ist es her, dass Cara Delevingne bei Rihannas Puma-Modenschau an der Pariser Fashionweek ihren neuen platinblonden Bob präsentierte. Jetzt hat sich die Britin von dieser Frisur auch schon wieder verabschiedet und trägt einen rosa gefärbten Pixie-Cut – alles für ihre Rolle im Film Life in a Year, der 2018 in die Kinos kommt. Auch ihr Co-Star Jaden Smith musste sich dafür umstylen lassen. Er bekam von Papa Will Smith die Dreadlocks abgeschnitten.
Cara hat ja bereits einige (wenn auch nur temporäre) Beautytransformationen für den Laufsteg über sich ergehen lassen. Das ist definitiv die größte, um nicht zu sagen die dramatischste bisher. Damit ist das Model das neueste Mitglied des Shaved-Hair-Clubs, zu dem außerdem Kristen Stewart (auch für eine Rolle), Justin Bieber (because he can) und Katy Perry (because Bruce Willis) gehören.

I'm coming for you @lifeinayearmovie

Ein Beitrag geteilt von Cara Delevingne (@caradelevingne) am

@caradelevingne
Werbung

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.