Billig, unbequem – aber wir wollen sie unbedingt: Die "Jelly-Slides" von Rihanna

Foto: Kevin Mazur/Getty Images.
Ein neuer Schub FENTY x PUMA-Kreationen ist angetreten, um unsere (nostalgischen, nach Trends aus den 90ern verrückten) Herzen zu erobern. Rihanna bringt nämlich in ihrer neuesten Kollaboration mit Puma den Jelly-Schuh zurück.
Kurzer Exkurs: Die Jellies heißen so, weil sie so aussehen. Als sei man in Gelatine getreten, die einfach am Fuß hängen geblieben ist – klingt jetzt erstmal nicht mega erstrebenswert. Sie können die Form von Sandalen, Flip Flops oder Ballerinas annehmen und sind meist aus transparentem Plastik. Die Designs von Rihanna sind ab Sommer (ein genaues Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt), in den Farben Rosa, Hellblau und Grün für zirka 80 Euro hier erhältlich.
Werbung
Mit dieser großartigen Neuauflage unserer schmerzlich vermissten Gummilatschen demonstriert uns Rihanna, dass Mode nicht immer super ernsthaft und glamourös sein muss – und sie auch gern auf Plastik durch ihr Popstarleben geht. Das ist das Schöne an den Jellies: sie bringen diesen Sommer etwas Ironie in unsere Garderobe. Und spätestens wenn man mit so einem Badeschuh am Strand auf eine Qualle tritt, merkt man, dass es gut ist, dass man ihn wieder hat.
Foto: Puma.
Foto: Puma.
Foto: Puma.
Werbung

Mehr aus Shopping

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.