Dieses Mädchen hat nach der Chemotherapie Cara Delevingnes Look nachgestylt

Photo: Karwai Tang/WireImage.
Nachdem Cara Delevingne für ihre Rolle in Life In A Year im April ihren Kopf rasiert hat, widmete sie sich direkt den unrealistischen Schönheitsidealen — und bestärkte alle anderen das Gleiche zutun. Der supercoole Look des Models/Schauspielerin bei der Met Gala war der perfekte Weg sich erneut mit dem Thema auseinanderzusetzen: Mit ihrem glattrasierten Kopf, silberner Farbe und kunstvoll arrangierten Pailletten sah sie weniger aus wie ein VIP und mehr wie ein unfassbar schönes Wesen aus dem Weltraum (und/oder David Bowies gebürtige Nachfolgerin. Möge er in Frieden ruhen).
Doch ihre wundervolle Glatze war nicht nur die perfekte Leinwand, sondern hat auch eine junge Krebspatientin inspiriert. Sie hat Delevingnes Look nachgestylt, nachdem ihr die Haare durch die Chemotherapie ausgefallen sind.
Werbung

Brooklyn MY HERO! #brooklynourhero #whoneedshair

A post shared by Cara Delevingne (@caradelevingne) on

Delevingne hat heute bei Instagram das Foto der kleinen Brooklyn geteilt und sie eine Heldin genannt. Laut des Instagram-Account eines Freunds kämpft die 8-Jährige gerade mit einer seltenen Form von Nierenkrebs, die vor allem junge Kinder betrifft. Vom Metallic Look über die perfekten Augenbrauen; Brooklyns Makeup ist eine absolut gelungene Interpretation von Caras großartigem Look.
„Wenn du keine Haare haben kannst, dann setz auf Glitzer und Diamanten" ist die Bildunterschrift des Freundes unter Brooklyns strahlendem Look. Das sehen wir ganz genauso.

Mehr aus Haare

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.