Diese Blondine sollte Julia Roberts Rolle in Pretty Woman spielen

Fotos: Pretty Woman; Getty Images,Donna Ward/FilmMagic
Die Romanze Pretty Woman kennt wahrscheinlich so ziemlich jeder, der mit einem Fernseher zuhause aufgewachsen ist. Mittlerweile hat der Film, der Richard Gere und Julia Roberts über Nacht zu Stars machte, Kultstatus erreicht und wird in diesem Jahr tatsächlich schon 27 Jahre alt.
Die romantische Liebesgeschichte zwischen der Prostituierten Vivianne (Julia Roberts) und dem noblen Geschäftsmann Edward (Richard Gere) berührte damals wie heute ein Millionenpublikum weltweit. Der bahnbrechende Erfolg war nicht zuletzt der Besetzung zu verdanken, denn Roberts und Gere harmonieren als ungleiches Paar absolut perfekt.
Doch jetzt kam heraus, dass der Regisseur Garry Marshall ursprünglich eine andere Schauspielerin für die Rolle der Vivianne vorgesehen hatte. Angeblich sollte Blade Runner-Darstellerin Daryl Hannah an der Seite von Richard Gere spielen. Julia Roberts sei demnach nur zweite Wahl gewesen.
Offenbar hatte Hannah aber kein Interesse an der Rolle bekundet, da sie die Story um eine arme Prostituierte, die sich in einen reichen Geschäftsmann verliebt, der Frau gegenüber entwürdigend empfand, das berichtet zumindest TV Movie. Auch nachdem Julia Roberts dank des Films weltberühmt wurde, habe sie ihre Entscheidung nie bereut, so Hannah.
Aber damit nicht genug. Julia Roberts musste sich zudem noch gegen zwei weitere Hollywood-Größen durchsetzen. Unter anderem wurde nämlich auch Meg Ryan und Michelle Pfeiffer die Rolle angeboten. Was für ein Glück, dass Roberts sich durchsetzen konnte. Denn ohne sie wäre Pretty Woman nicht das, was es geworden ist – eine der schönsten Liebesromanzen, die die Filmgeschichte je hervorgebracht hat.
Werbung

Mehr aus Filme

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.