Influencer erzählen, was ihnen Wohltätigkeit heutzutage bedeutet

Fotos: Tim Wessling
Zum internationalen Tag der Wohltätigkeit am 05. September ruft die UN dazu auf, sich ehrenamtlich einzusetzen und anderen Menschen zu helfen. Inspiriert wurde dieser Tag von Mutter Teresa, die durch ihre selbstlosen Wohltaten weltweit zum Inbegriff für Nächstenliebe wurde und an deren Todestag infolgedessen jährlich zur mehr Menschlichkeit aufgerufen wird.
Wir nutzen diese Gelegenheit, um uns mit starken Persönlichkeiten über genau dieses Thema zu unterhalten. „Hilfe sollte absolut niemandem verwehrt werden“ - darüber sind sich auch Influencer wie Bill Kaulitz, Vreni Frost, Hadnet Tesfai einig. Sie erzählen uns, was ihre Ansichten zum Thema Wohltätigkeit sind, und wie sie sich konkret engagieren. Wohltätigkeit muss nicht zwangsläufig heißen, im großen Stil Berge an Geld in den Pott zu werfen, Menschlichkeit kann schon im Kleinen beginnen. #SeiEineWohltat
Werbung
Werft einen Blick in unsere exklusiv produzierte Videoreihe – Maz ab!
Tim Wessling
Tim Wessling
Tim Wessling
Tim Wessling
Tim Wessling
Tim Wessling
Tim Wessling
Tim Wessling
Werbung

Mehr aus Unterhaltung

Watch

R29 Originals

Jetzt Ansehen
Fashion
Der Weg des Styles von der Subkultur auf die Weltbühne
Jetzt Ansehen
Queer Voices
Mitglieder der LGBTQIA-Community wenden sich in bewegend ehrlichen Briefen an ihr jüngeres Ich
Jetzt Ansehen
Lifestyle
5 Tage, 1 Experiment – Lifestyle-Redakteurin Lucie Fink stellt ihr Leben 5 Tage am Stück auf den Kopf!
Jetzt Ansehen
Musik
Frech und unkonventionell Musikerinnen.